Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Wetter am Donnerstag: Überwiegend sonnig, örtlich bewölkt und etwas Regen möglich – bis 10 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Euch eine angenehme Wochenmitte und guten Morgen aus Bernau

Infos und Hinweise für den Tag

Nachrichten aus Deutschland und der Welt (Testbetrieb)

Bernau / Barnim: Auch am heutigen Mittwoch hüllt sich unser Städtchen Bernau meist in dichten Wolken und spätestens ab Mittag gesellt sich Regen dazu.

Wir hoffen, Ihr seid ausgeruht in den Tag gekommen und wünschen einen stressfreie Wochenmitte. Bevor es später mehr von uns gibt, folgen erst einmal einige Infos zum Verkehr, Baustellen, Termine und mehr.

Covid19 Zahlen

Mit dem heutigen Mittwoch werden vom Robert-Koch-Institut bundesweit +22.119 Neuinfektionen innerhalb der letzten 24 Stunden gemeldet. Die 7-Tages Inzidenz liegt aktuell bundesweit bei 122,8. Für den Landkreis Barnim meldet das RKI heute Morgen einen Inzidenz-Wert von 117,0 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner an 7 Tagen, +43 Personen haben sich innerhalb der letzten 24 Stunden mit dem Coronavirus infiziert, keine Person ist innerhalb der letzten 24 Stunden im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben. Quelle: RKI, 11. Januar 2023 – 08:00 Uhr – Durch die Feiertage, Jahreswechsel und Ferien kann es noch immer zu abweichenden Zahlen kommen.

Anzeige
 

Verkehrshinweise für Bernau und Drumherum

Notfallfahrplan bei der BBG in Bernau

Die Barnimer Busgesellschaft (BBG) ist aufgrund erhöhter Krankenstände erneut gezwungen, im Raum Bernau einen Notfall-Fahrplan umzusetzen. Der Notfallfahrplan gilt auf vorerst unbestimmte Zeit, bzw. mindestens bis Ende Januar 2023. Von den Änderungen betroffen sind die Linien 868, 891 sowie 900. Mehr dazu

  • FFP2 Maskenpflicht im Berliner und Brandenburger ÖPNV ab 02. Februar aufgehoben
  • Marktplatz in Bernau gesperrt – Abbau Weihnachtsbaum am 11.01.23
  • 9.01.-20.01.23: Einschränkungen auf der Rüdnitzer Chaussee/ L 200 in Höhe ehemals Tafel Bernau stadtauswärts – Herstellung einer Zufahrt – Ampelregelung
  • Staugefahr auf der Bucher Chaussee in Karow – Leitungsarbeiten bis Anfang Februar
  • Dichter Verkehr in Ahrensfelde in Richtung Berlin
  • S-Bahn – S-Bahn: Sperrung des Nord-Süd-Tunnels bis 17.02.2023 – SEV mit Bussen zwischen Südkreuz und Nordbahnhof / Gesundbrunnen – weitere Infos
  • Bis Ende 2023 (!) kein Betrieb der RB24 zwischen Bernau und Berlin-Hohenschönhausen / Lichtenberg
  • Beidseitiges Parkverbot in der Bahnhofsstraße in Bernau (Busstellplatz)
  • Platz Champigny-sur-Marne in Bernau gesperrt
  • In Birkholz hat die Sanierung der Birkholzer Dorfstraße begonnen – Fertigstellung Ende 22
  • Verkehrshinweise der Barnimer Busgesellschaft BBG – Info

Halbseitige Sperrung der Börnicker Chaussee

Von Montag, dem 30. Januar, bis Freitag, dem 10. Februar, wird es zu einer halbseitigen Sperrung der Börnicker Chaussee kommen. Diese ist auf der linken Seite, Richtung stadtauswärts fahrend etwa 60 Meter vor dem Abzweig Schönfelder Weg. Grund ist die Baumaßnahme „Verlegung der Schmutzwasserleitung“. Die halbseitige Sperrung wird durch eine mobile Lichtsignalanlage geregelt. Um große Staus zu vermeiden fällt der Beginn der Bauzeit in die Winterferien. (Quelle: Stadt Bernau)

Halbseitige Straßensperrung auf der L 200 / Bernauer Chaussee vorübergehend aufgehoben

Seit Juni 2022 ist die Landesstraße L 200 / Bernauer Chaussee halbseitig gesperrt. Zwischen der Schierker Straße und Birkholzer Straße durften Kfz-Fahrer nur in Richtung Berlin fahren. Wegen einer Winterpause ist die Straße aktuell aber wieder für beide Fahrtrichtungen geöffnet. Auch die Busse fahren in dieser Zeit nach dem ursprünglichen Fahrplan. Erst ab Mitte Januar tritt dann wieder die halbseitige Straßensperrung mit den gleichen Änderungen im Busverkehr in Kraft.

Mit Anordnung der Straßenverkehrsbehörde soll sie erst ab Montag, den 16.01.2022 wie schon zuvor eingerichtet werden, um die Bauarbeiten wieder aufzunehmen. Weil die L 200 dann nur für die Fahrtrichtung Berlin frei bleibt, müssen Verkehrsteilnehmer in entgegengesetzter Richtung wieder die Umleitung nutzen. Diese ist ausgeschildert und führt vom Dorf Schwanebeck über die Birkholzer Chaussee und Birkholzer Dorfstraße zurück auf die L 200. Fußgänger und Radfahrende gelangen weiterhin an der Baustelle vorbei.

Verbunden mit der halbseitigen Straßensperrung waren auch Anpassungen im Busverkehr notwendig. Die meisten Busse umfahren den gesperrten Bereich lediglich. Die Buslinie 867 aber, welche nicht in die L 200 einbiegen kann, führt während der Bauzeit stattdessen über die Talstraße. Dort ist auch eine Ersatzhaltestelle für die Haltestelle „Zellerfelder Straße“ eingerichtet, weil sich diese sonst nicht anfahren lässt. Die geänderten Fahrpläne zu den einzelnen Linien können Sie auch auf der Internetseite der Barnimer Busgesellschaft einsehen. Quelle: Gemeinde Panketal

Veranstaltungen / Termine

Henkerhaus (Heimatmuseum) geschlossen

Das Museum im Henkerhaus bleibt für die kommenden Wochen geschlossen. Der Grund dafür ist eine umfassende Inventur des Museumsdepots. Aus diesem Grund kann auch die Spielzeugausstellung in dieser Zeit nicht besucht werden. Ab dem 23. Januar ist das Museum im Henkerhaus wieder geöffnet und die Spielzeugausstellung wird wieder zu sehen sein. Die Stadt bittet um Verständnis für diese Schließzeit.

Drei Tage Fussball in Bernau – 24. Hussitencup vom 13.01. bis 15.01.2023

Am Wochenende vom 13.01. bis 15.01.2023 dreht sich in Bernau bei Berlin beim 24. Hussitencup alles rund um den Fussball. Euch erwarten auch in diesem Jahr zahlreiche Turniere, erstklassiger Hallenfussball und vor allem grandiose Stimmung.

Das Wochenende beginnt traditionell mit dem Niederbarnim-Masters am Freitagabend um 18:30 Uhr (Einlass ab 17:30 Uhr)! Hier treffen die besten Niederbarnimer Mannschaften in „Derby-Manier“ aufeinander! Gespielt wird auf Kunstrasen mit Rundumbande um den Pokal des Bürgermeisters! Mehr dazu

Bernau LIVE - Dein Stadtmagazin für Bernau bei Berlin

Neujahrsempfang der SPD Bernau / Panketal

Die SPD Bernau und Panketal laden Sie zum gemeinsamen Neujahrsempfang 2023 mit unserer Bundestagsabgeordneten Simona Koß ein.

Die Ortsvereine und Fraktionen der SPD Bernau und Panketal laden Sie herzlich zum gemeinsamen Neujahrsempfang 2023 ein. Wir wollen zusammen mit Ihnen auf das Jahr 2022 zurückblicken, uns austauschen und natürlich Pläne für das Jahr 2023 schmieden. Was bewegt Sie im neuen Jahr 2023?

Wir freuen uns, wenn wir Sie am 14.01.2023, 17-21 Uhr im Stadtmauertreff, An der Stadtmauer 12, 16321 Bernau begrüßen dürfen. Für Verpflegung haben wir natürlich gesorgt. Wir bitten um eine kurze Anmeldung per E-Mail an info@bernau-spd.de (Quelle: SPD-Ortsverein Bernau)

Taschenlampenführung im Barnim Panorama Wandlitz

Zu einer besonderen Führung für Kinder ab 5 Jahren, lädt am Donnerstag, den 12. Januar 2023, das Barnim Panorama Wandlitz ein. Wenn die Tage kürzer werden, die Nachmittage schummriger und die Dunkelheit mit ihren Geheimnissen über den Barnim zieht – dann ist wieder Zeit für „Licht Aus – Abends im Museum“.

Macht euch mit uns auf die Suche nach den geheimnisvollen Wesen, die nachts im Museum ihr Unwesen treiben. Schnappt euch eure Taschenlampe und haltet die Augen offen! Für Kinder ab 5 Jahre geeignet. Kosten: 3 € zzgl. Museumseintritt, Voranmeldung erforderlich!

Eine kleine Katze unterwegs – Lesung für Kinder in Bernau

Am Samstag, den 14. Januar 2023, lädt der Verlag Andrea Schroeder zu einer Lesung „Eine kleine Katze unterwegs in der großen Welt“ in Bernau ein. Hören, Träumen, Staunen in der gemütlichen Kellerbibliothek, Eichendorffstraße 19 in Bernau: „Die Abenteuer der kleinen Katze Mietzi“ – eine Veranstaltung für Kinder, Eltern und Großeltern. Anmeldung unter 0178 7939900. Eintritt frei, Spende erbeten.

Dr. Mark Benecke in der Stadthalle am Steintor Bernau

Deutschlands bekanntester Kriminalbiologe Dr. Mark Benecke gastiert am Sonntag, den 15. Januar 2023, in der Stadthalle am Steintor Bernau. „Insekten auf Leichen“ – Fälle, in denen Insekten auf Leichen wichtig wurden. Und warum sind die Tiere eigentlich an so vielen Tatorten?

Dr. Mark Benecke

Sonstige Hinweise

Einen Rückblick zum Bernauer Jahreswechsel findet Ihr hier

Anzeige

Stadtwerke Bernau informieren zu Preisbremsen

Hinweis: Preisbremsen für Gas, Wärme und Strom

Ab Januar 2023 führt die Bundesregierung Preisbremsen für Gas und Wärme sowie Strom ein. Die entsprechenden Gesetze wurden am 16.12.2022 durch den Bundesrat beschlossen. Die Stadtwerke Bernau begrüßen diese Maßnahme und werden sie fristgerecht umsetzen. Bis dahin bitten wir unsere Kundinnen und Kunden um Verständnis und einen Moment Geduld, bis die Details zur Umsetzung für uns feststehen. Im Januar stellen wir alle relevanten Informationen auf unserer Website zur Verfügung.

Kundinnen und Kunden müssen nach aktuellem Stand nicht aktiv werden. 

Eine erste Entlastung war die Soforthilfe für Gas- und Wärmekunden im Dezember. Alle Informationen dazu finden Sie in unseren Fragen & Antworten. Und generell gilt: Damit wir gut und sicher durch den Winter kommen ist Energiesparen weiterhin das Gebot der Stunde. Mehr dazu

Weihnachtsbaum-Entsorgung

Die Entsorgung von Weihnachtsbäumen hat in dieser Saison am 03. Januar 2023 begonnen. (Bernau). Hier findet Ihr eine Übersicht der Abholstellen.

Winterhotline der Stadt Bernau – 0800/555 333 5

Die Stadt Bernau hat wieder eine kostenfreie Winterdienst-Hotline eingerichtet, an welche sich die Bürger mit Problemen, Hinweisen und Fragen zum Winterdienst wenden können. Sie ist montags bis samstags von 8 bis 18 Uhr erreichbar. Die geschulten Mitarbeitenden eines Call-Centers leiten diese gebündelt und zeitnah an die Stadtverwaltung weiter.

Infos rund um Covid-19

Maskenpflicht im ÖPNV ab 02. Februar 2023 aufgehoben

Was bereits in den letzten Tagen im Gespräch war, wurde nunmehr am heutigen Dienstag im Brandenburger Kabinett verbindlich beschlossen. Demnach hat man sich darauf verständigt, die Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr ab 02. Februar 2023 aufzuheben. Gleiches gilt ebenfalls in Berlin. Weiterhin wurde der Fortbestand der Corona-Infektionsschutzverordnung mit leichten Änderungen bis einschließlich 07. März 2023 beschlossen. Weitere Informationen

Anzeige
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content