Anzeige
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Wetter am Samstag: nach einem wolkigen Start lässt sich die Sonne bei bis zu 24 Grad blicken
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Auf in die neue Wassersportsaison – einige Hinweise der Polizei Brandenburg

Eine Info der Polizei Brandenburg

Nachrichten aus Deutschland und der Welt 3 x am Tag (Testbetrieb)

Bernau / Barnim: Das Wochenende steht vor der Tür und mit bis zu 25 Grad beginnt für viele die diesjährige Wassersportsaison.

Ob mit dem Motorboot, als Segler, Surfer oder auch für diejenigen, die das ruhige Wasser im Kajak oder auf dem Stand-Up-Paddle Board genießen – das gewässerreichste Bundesland Deutschlands bietet unzählige Möglichkeiten, so auch bei uns im Landkreis Barnim.

Mit dem zunehmenden Bootsverkehr auf Brandenburgs Seen und Wasserstraßen wird die Polizei Brandenburg in den kommenden Wochen verstärkt präsent sein und Kontrollen durchführen. Anbei einige Tipps der Brandenburger Polizei zum Saisonstart:

Anzeige
Forum Bernau - Bild kann nicht geladen werden.  

Thomas Loschek, Leiter wasserschutzpolizeiliche Angelegenheiten im Polizeipräsidium: „Nur ein rücksichtsvolles Miteinander aller Wassersportler gewährleistet, dass jeder seine Freizeit auf dem Wasser so genießen kann, wie er es sich vorstellt. Mit der steigenden Zahl der Erholungssuchenden steigen auch die Anforderungen an das Miteinander. Die Wasserschutzpolizei wird daher in den kommenden Monaten verstärkt auf den Gewässern unterwegs sein, um die Einhaltung der Regeln zu kontrollieren.“

Wie im Straßenverkehr verläuft auch der Bootsverkehr auf unseren Wasserstraßen nur unfallfrei, wenn die Regeln eingehalten werden und Rücksicht genommen wird. Die Polizei gibt daher folgende Verhaltenshinweise:

Anzeige
Forum Bernau - Bild kann nicht geladen werden.  
  • Führen Sie vor dem ersten Fahrtantritt eine Sicherheitsüberprüfung durch! Besonderes Augenmerk sollte dabei auf Zubehörteilen wie Zuleitungen zu Benzintanks, Gas- und Heizungsanlagen liegen. Empfehlenswert ist die Inanspruchnahme von Fachwerkstätten.
  • Kontrollieren Sie die Sicherheitsausrüstung an Bord und deren Funktionsfähigkeit! Dazu gehören insbesondere Rettungsmittel wie Rettungswesten und -ringe sowie ein Verbandskasten.
  • Informieren Sie sich vor Fahrtantritt über das Fahrgebiet und die geltenden Verkehrsvorschriften und Vorfahrtsregeln!
  • Achten Sie auf das Tragen von Rettungswesten bei Nichtschwimmern und Kindern!
  • Halten Sie sich an vorgeschriebene Geschwindigkeitsbeschränkungen!
  • Vorsicht beim Umgang mit Betriebsstoffen!
  • Führen Sie alle erforderlichen Papiere mit an Bord!
  • Auch bei führerscheinfreien Booten gilt: Der Bootsführer muss mindestens 16 Jahre alt und in der Lage sein, das Boot zu steuern.
  • Die Promillegrenzen liegen in der Schifffahrt analog zu denen im Straßenverkehr. Dies bedeutet, dass der Sportbootführer ab 0,5 Promille sein Fahrzeug nicht mehr führen darf.
  • Fäkalienbehälter dürfen nur an den dafür vorgesehenen Annahmestellen entleert werden.
Anzeige  

Wie verhalte ich mich bei plötzlich auftretendem Frühlingsdunst?

  • bei Nebel (unsichtiges Wetter) gilt § 6.30 BinSchStrO,
  • grundsätzlich gilt: Geschwindigkeit verringern, anderen Fahrzeugen für die Sicherheit, notwendige Nachricht geben (Glocke, Horn), unverzüglich einen Liegeplatz aufsuchen,
  • Fahrt nicht antreten bzw. keine Weiterfahrt (Bußgeld bis 750,-€),
  • wenn zugelassenes Radargerät und zugelassenes Schiffsfunkgerät an Bord – Pflicht zur Nutzung (Zulassungspapiere und erforderliche Patente mitführen)

Das schiffbare Wasserstraßennetz des Landes Brandenburg umfasst 1.073 km Bundes- und 564 km schiffbare Landesgewässer. Dazu kommen 992 km Fließe im Spreewald. Hauptwasserstraßen bilden die Flüsse Oder, Spree, Havel und Elbe und ihre verbindenden Kanäle. Ein Großteil der Wasserstraßen erstreckt sich über zahlreiche Biosphärenreservate, Naturschutzgebiete und Areale, die der Flora- und Faunahabitatsrichtlinie der EU (Natura 2000) unterliegen.

Eine Mitteilung der Polizei Brandenburg. Titelbild: Bernau LIVE am Werbellinsee.

Anzeige
 
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content