Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
2G – Regel in Brandenburg: Neue Umgangsverordnung ab Montag, den 24.11. – Beitrag
Impfzentrum Bernau: Infos, Termine, Öffnungszeiten – Beitrag
Verkehr: Erneuerung Kreisverkehr Wandlitz – Umleitungen und Vollsperrung der B273. Beitrag
Verkehr: Ab 01. November Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke – Beitrag
Wetter am Mittwoch: Viel Regen, später teils böiger Wind bei bis zu 8 Grad

Fünf & 20 Jahre für das Ehrenamt – Herzlichen Glückwunsch

Doppeltes Jubiläum der Ehrenamts-Agenturen

Bernau / Ahrensfelde: Gleich zwei Ehrenamts-Jubiläen gab es in dieser Woche im Bernauer Ofenhaus am alten Gasometer zu feiern.

Die Agentur Ehrenamt Bernau wurde 20 Jahre alt und die Agentur Ehrenamt Ahrensfelde junge 5 Jahre. Zur Jubiläumsveranstaltung beider Agenturen versammelten sich Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik, Verwaltung, ortsansässige Gewerbetreibende und natürlich ganz viel Ehrenamt.

“Man sieht es heute: Sie nehmen sich Zeit für Menschen” beobachtet Ronny Hahn-Jockenhöfer, Referent der Koordinierungsstelle Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in einem Grußwort der Staatskanzlei.

Anzeige  

Lutz Reimann betreibt die Agentur in Bernau seit bereits 20 Jahren – 10 davon ehrenamtlich. “Die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal hat als Trägerin Mut und Weitsicht in schwierigen Zeiten bewiesen, um das Ehrenamt zu stärken, als sie die Agentur vor 20 Jahren gründete” bedankt sich Hahn-Jockenhöfer.

Für Bernaus Bürgermeister André Stahl ist die Agentur aus dem Leben in Bernau nicht mehr wegzudenken: “Ehrenamt steht für Gemeinwesen. Hier werden Möglichkeit geschaffen, sich einzubringen, sich zu integrieren und gesehen zu werden.”

Die Agentur Ehrenamt Ahrensfelde wurde vor 5 Jahren auf Initiative der Gemeinde ins Leben gerufen. Bürgermeister Wilfried Gehrke betont, dass die Ehrenamtsförderung in Ahrensfelde eine lange Tradition hat: “Ohne Ehrenamt geht in Gemeinden nichts – gerade auf dem Dorf braucht man sich.” Für ihn ist die Agentur eine Erfolgsgeschichte.

Auch Martin Wulff, Geschäftsführer der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal, übermittelt herzliche Glückwünsche. Er hebt die doppelte Wirkung des Ehrenamts hervor: “Man tut Gutes für andere und findet gleichzeitig Sinnstiftung.” Die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal ist Trägerin beider Agenturen und bildet damit ein zuverlässiges Fundament für deren Arbeit.

Andreas Wassmann von der Brunnen-Apotheke, der die Agentur Bernau bereits seit Jahren finanziell unterstützt, überreicht einen Spenden-Scheck über 1000 Euro und auch Simona Koß/SPD, Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis 59 übergab der Agentur eine Spende und sicherte ihre Unterstützung für das Ehrenamt zu. Der Landkreis Barnim sicherte eine unbefristete Fortsetzung der freiwilligen finanziellen Unterstützung von insgesamt 50.000 Euro für alle Freiwilligenagenturen im Land und sichert damit Arbeitsstellen für das Engagement.

Zusammen mit Lutz Reimann ist Stefanie Lenz in den Agenturen hauptamtlich tätig; ehrenamtlich begleitet durch Anette Werner, Marina Polakowsky, Heidi Kuhlkamp und Beate Modisch. Gemeinsam mit vielen anderen wurde in den vergangenen Jahren beeindruckendes geschaffen: die ehrenamtlich Vorlesenden im Bernauer Lesezauber, der Smartphone-Club Ahrensfelde von und für Senior:innen, Wunschgroßeltern und Baumpatenschaften, Gewässerwarte und Blühwiesen, eine Fahrradwerkstatt für Bedürftige, Englischkurse und Krabbelgruppen sowie viel Unterstützung für Heime, Vereine, Initiativen und Projekte in der Region und darüber hinaus.

Auch der persönliche Einsatz von Herrn Reimann, der erst kürzlich die Ehrenamtsurkunde der Stadt Bernau verliehen bekam, wird an diesem Abend vielfach geehrt. Neben der Leitung beider Agenturen hat er auch die Geschäftsführung der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen im Land Brandenburg inne.

Seine herzliche und menschliche Art und seine Eigenschaft als großer Netzwerker spiegelten sich in dem familiären Beisammensein, das Franziska Hausding von der BeSt treffend als “Essen mit Freunden” beschrieb. Musikalisch begleitet wurde der Abend von Jeanette Hubert & Band mit ihrem wunderbar jazzigen Singer/Songwriter-Sound.

“In der Pandemie wurde wieder ganz besonders sichtbar, wie wichtig bürgerschaftliches Engagement ist. Aber gebraucht wird es an jedem Tag und überall” fasst Lutz Reimann zusammen. “Engagieren heißt, die Gesellschaft mitzugestalten.”

Freiwilligenagenturen vermitteln und beraten rund um das Thema Ehrenamt und sind Ansprechpartnerinnen für Hilfesuchende und Hilfewillige.

Die Agentur Ehrenamt bedankt sich aus vollem Herzen bei allen Unterstützer:innen in Politik, Verwaltung und Wirtschaft, bei allen Partner:innen und Freund:innen und natürlich vor allem bei allen Menschen, die sich ehrenamtlich für andere engagieren.

Kontakt

Agentur Ehrenamt für Bernau und Ahrensfelde – www.ehrenamt-barnim.de

www.facebook.com/ehrenamt.ahrensfelde

Ahrensfelde – Lindenberger Straße 1b, 16356 Ahrensfelde

Telefon: 030-9366 9053 14 – E-Mail: ehrenamt@gemeinde-ahrensfelde.de

Bernau – Brauerstr. 9, 16321 Bernau

Telefon: 03338-3603137 – E-Mail: info@ehrenamt-barnim.de

 

Verwendete Quellen: Agentur Ehrenamt

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"