Anzeige  

Sommerzeit – Winterzeit – Zeitumstellung soll abgeschafft werden

EU- Umfrage - Mehrheit gegen die Zeitumstellung

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Mittwoch: Meist sonnig bei bis zu 18 Grad

Bernau (Europa): Seit vielen Jahren wird über den Sinn und Unsinn der Zeitumstellung diskutiert und debattiert.

Nun scheint ein Ende der Zeitumstellung in Sicht. Wie EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker am Morgen in einem Interview des ZDF verkündete, wird er sich noch heute für eine Abschaffung der Zeitumstellung aussprechen.

Anzeige  

Dem zuvor war eine EU Umfrage vorausgegangen an der etwa 4,6 Millionen Menschen teilnahmen. Mehr als 80 Prozent der Umfrageteilnehmer haben sich für eine Abschaffung ausgesprochen.

Im Übrigen beginnt die diesjährige Winterzeit am Sonntag, den 28. Oktober. Anbei ein interessantes Video des ZDF “Was soll bleiben – Winter- oder Sommerzeit?”

Zur Zeitumstellung

Die Bundesrepublik Deutschland, mit Ausnahme der Exklave Büsingen am Hochrhein, und die DDR führten deshalb die Sommerzeit gleichzeitig am 06. April 1980 ein. Büsingen richtete sich nach der Schweiz und führte die Sommerzeit erst 1981 ein.

Mit der Zeitumstellung sollte ursprünglich Energie eingespart werden. Im Laufe der Jahre konnte jedoch keine nennenswerte Einsparung nachgewiesen werden.

Für die technische Umsetzung der Zeitumstellungen ist die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig zuständig. Die PTB kontrolliert die impulsgebenden Atomuhren in Braunschweig. Deren Zeit wird mit der Uhr am Langwellensender DCF77 in Mainflingen bei Frankfurt am Main abgeglichen, der von dort Zeitsignale ausstrahlt. Diese gehen unter anderem an alle öffentlichen und privaten Funkuhren, an die Steuertechnik von Kraft- und Umspannwerken, die Uhren der Deutschen Bahn AG, die Fahrsteuerung der U-Bahnen und rund 50.000 Verkehrsampeln.

Anfang April 2014 fasste die Regierungspartei CDU den Beschluss, sich innerhalb der EU für die Abschaffung der Sommerzeit einzusetzen.

Die Geschichte der Sommerzeit ist älter, als viele vermuten. Bereits 1784 kritisierte Benjamin Franklin im Journal de Paris: Das ausgedehnte Nachtleben vergeude Energie durch künstliches Licht. Dagegen helfe früheres Aufstehen und Zubettgehen. Die Idee einer staatlich verordneten Sommerzeit kam jedoch erst ein Jahrhundert später auf. Unabhängig voneinander schlugen George Vernon Hudson 1895 und William Willett 1907 eine saisonale Zeitverschiebung vor. (Infos via Wikipedia)

Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.