Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Sperrung der Autobahnbrücke Bernau Nord am Freitagvormittag aufgehoben
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 16. September – Beitrag
Wetter am Freitag: Mix aus Wolken und etwas Sonne, nachlassender Wind bei bis zu 17 Grad

Tropical Islands: 72.000 Freitickets an Brandenburger Feuerwehrleute

Ein ganz besonderer Dank

Bernau (Barnim): Auch wenn der Herbst angekommen scheint, so erinnern wir uns noch alle an die zahlreichen Wald- und Flächenbrände in Brandenburg.

Tausende Kamerad*innen waren diesen Sommer in ganz Brandenburg Tag und Nacht meist ehrenamtlich im Einsatz um gegen die Flammen zu kämpfen. So etwa mehrfach in unserer Region oder z.B. in Treuenbrietzen.

Anzeige  

Mit einer tollen Aktion möchte sich das Tropical Islands bei ihnen bedanken. In einer Mitteilung heisst es:

„Tropical Islands lädt Brandenburgs Feuerwehrmänner und -frauen in das tropische Resort ein.

Mit dieser bislang einzigartigen Aktion möchte das Unternehmen Dankbarkeit und Anerkennung für den unermüdlichen Einsatz in diesem Sommer zeigen. „Wir befinden uns selbst in einer gefährdeten Zone, umgeben von Wäldern und brandenburgischer Steppe.

Ab Sonntag, den 23. September, stellen wir deshalb insgesamt 72.000 Tickets zur Verfügung.

Theoretisch könnte demnach jeder brandenburgische Feuerbekämpfer mit Begleitung zu uns kommen“, fasst Geschäftsführer Michiel Illy zusammen. Wer sich also im September und November mit einem brandenburgischen Feuerwehr-Dienstausweis ausweisen kann, erhält für sich und eine Begleitperson kostenfreien Eintritt in die Badelandschaft.

Die Spezial-Tickets können online über www.tropical-islands.de/feuerwehrhelden gebucht und ausgedruckt werden. Ein Ticket gilt für je eine/n Feuerbekämpfer/in und eine Begleitperson. An der Kasse muss zum Nachweis der Feuerwehrausweis vorgezeigt werden.

Um einen Ansturm zu verhindern, werden die täglich verfügbaren Tickets begrenzt. Schließlich gibt es auch im tropischen Badeparadies eine maximale Auslastung.

Die Verbundenheit zu den regionalen Wehren hat bei Tropical Islands lange Tradition. Das Urlaubsresort besitzt eine eigene Werkfeuerwehr und pflegt seit jeher ein besonderes Verhältnis zu den regionalen Feuerbekämpfern. „Wir haben die Geschehnisse in den vergangenen Wochen natürlich verfolgt, waren teilweise auch im Einsatz. Viele von uns engagieren sich auch während der Freizeit in den örtlichen, Feuerwehren“, sagt Andre Pöschk von der tropischen Werkfeuerwehr. Durch die große Trockenheit hätten sich in diesem Jahr wesentlich mehr Einsätze ergeben, als in den Vorjahren.

„Der Kampfgeist und das Durchhaltevermögen dieser Menschen sollten in besonderem Maße geehrt werden“, findet auch Stephan Loge, Landrat des Landkreises Dahme-Spreewald. Er begrüßte die Entscheidung des TI-Geschäftsführers und lobte das Engagement des Unternehmens. „Tropical Islands ist ein starker Partner und einer der größten Arbeitgeber der Region. Das soziale Engagement zeigt deutlich, dass das Unternehmen nach wie vor tief in der Region verwurzelt ist“, so der Landrat.“

Quelle: Tropical Islands.

Foto: Von Technouwe – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=27188263 – Blick auf die Südsee vom Rutschenturm

Anzeige Dr. Sabine Buder Tierarztpraxis
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"