Anzeige
 
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Wetter am Freitag: Vorerst bewölkt, später örtlich etwas Regen, zum Abend sonniger bei bis zu 19 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Bernau: Ausbau der Birkholzer Dorfstraße in Birkholz fertiggestellt

13 Monate Bauzeit

Nachrichten aus Deutschland und der Welt 2 x am Tag (Testbetrieb)

Bernau / Birkholz: Am Montag, den 04. April 2022, hat im Bernauer Ortsteil Birkholz der grundhafte Ausbau der Straßen und Wege im Ortskern begonnen. Am gestrigen Donnerstag, den 11. Mai 2023, wurden die Bauarbeiten fertiggestellt und der Bereich feierlich seiner Bestimmung übergeben.

Symbolisch wurde von Anwohnern, Gästen, Ortsvorsteherin Andrea Erdmann und Bürgermeister André Stahl das Band durchschnitten. In die umfangreiche Baumaßnahme zwischen der L31 und dem Löhmer Weg wurden etwa 1,8 Millionen Euro investiert. Ursprünglich sollten die Bauarbeiten bereits zum Ende des Vorjahres abgeschlossen sein.

Eine kleine Zusammenfassung der Stadt Bernau:

Anzeige  

„Ich freue mich, dass wir in den gut 300 Einwohner zählenden Ort in der Vergangenheit gut investieren konnten. Dieser grundhafte Ausbau war ausdrücklicher Wunsch der Bewohner. Für die Umsetzung haben wir eine beachtliche Summe investiert, was bei weiteren Projekten angesichts der schwieriger werdenden Haushaltssituation nicht so einfach wird“, so der Bürgermeister. Ortsvorsteherin Andrea Erdmann dankte der Stadt und den Stadtverordneten sowie den am Bau beteiligten Firmen und resümierte, dass die Baustelle problemlos verlief.

Noch vor Baubeginn wurden die betroffenen Anwohner in Anliegerversammlungen informiert. Hier wurde ihnen das Bauprojekt vorgestellt und es konnten Fragen zur Maßnahme gestellt werden. Im Frühjahr des vergangenen Jahres ging es schließlich konkret los. Auf einer Länge von etwa 180 Metern wurde die Fahrbahn mit Natursteinen hergestellt, der parallel verlaufende Gehweg wurde in historischer Optik dargestellt. „Das trägt dem historischen Erscheinungsbild um die denkmalgeschützte Dorfkirche Rechnung“, erklärt Jens Kulecki vom Bauamt der Stadt. Auf weiteren 60 Metern erfolgte der Ausbau der Fahrbahn in Asphaltbauweise. Die Gehwegführung ist dabei an die Grundstücke herangeführt worden. Die Beleuchtungsanlage wurde entsprechend der Gehwegführung angepasst und um Lichtpunkte ergänzt.

Bernau LIVE - Dein Stadtmagazin für Bernau bei BerlinBaustart am 04. April 2022

Die Birkholzer Dorfstraße und der Löhmer Weg erhielten auf einer Länge von etwa 600 Metern eine geschlossene Entwässerung. Die Ableitung des Wassers erfolgt mittels eines Kanalsystems im Löhmer Weg über ein Verdunstungsbecken zum Birkholzer Fließgraben. Der Löhmer Weg wurde im Baubereich wiederhergestellt und bis zum Ortsausgang in Asphaltbauweise befestigt. Die vorhandene Bushaltestelle wurde im Zuge der Bauarbeiten barrierefrei gestaltet.

Die Bauausführung verantwortete die STRABAG AG. Das Ingenieur-Büro Hirsch aus Neuruppin hat die Planungen erstellt und die Bauüberwachung erfolgte durch das ortsansässige Büro ISD aus Bernau.

Da im Bereich Birkholzer Dorfanger Bodendenkmäler registriert sind, wurden die Arbeiten archäologisch begleitet. Das Büro Archaeros aus Panketal hat die Ausführung der Erdbauarbeiten entsprechend überwacht und dokumentiert, so die Stadt Bernau.

Bis zur Kreisreform im Jahr 1993 war Birkholz, einschließlich Birkholzaue, eine selbstständige Gemeinde mit 417 Einwohnern innerhalb des Kreises Bernau. Im heutigen Bernauer Ortsteil Birkholz leben knapp 300 Einwohner. Ortsvorsteherin ist seit 2022 Andrea Erdmann. Sie löste aus gesundheitlichen Gründen Dieter Geldschläger ab, der sich viele Jahre für den Ort einsetzte und einiges bewegen konnte – so etwa die Errichtung des Gemeinschaftshauses.

Dorfgemeinschaftshaus in Birkholz feierlich übergeben

 

Anzeige
 
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content