Anzeige  

„Vielfalt als Chance“ – Integrationsstelle in Bernau eingerichtet

Info der Stadt Bernau

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Dienstag: Zum Tagesstart wolkig, später sonniger bei bis zu 18 Grad

Bernau (Barnim): Um die Integration von Geflüchteten zu unterstützen, hat die Stadtverwaltung Bernau eine von der EU geförderte Beratungsstelle geschaffen.

Ziel des EU-geförderten Projekts „Vielfalt als Chance“ ist es, eine nachhaltige berufliche und persönliche Integration vor Ort sowie ein enges Netzwerk zusammen mit regionalen Partnern, Ämtern und Institutionen aufzubauen, so die Stadt Bernau in einer Mitteilung.

Das dreiköpfige Team der Integrationsstelle berät und begleitet Geflüchtete, aber auch Migrantinnen und Migranten ungeachtet von Herkunftsland und Aufenthaltsstatus bei den Themen Arbeit und Bildung, Wohnen, Gesundheit, Familie sowie allen weiteren alltäglichen Themen. Die Beratung kann neben Deutsch auch auf Arabisch, Englisch und Französisch angeboten werden. Rund 200 Geflüchtete leben derzeit in Bernau.

Anzeige  

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Integrationsstelle sind per E-Mail erreichbar unter integration@bernau-bei-berlin.de und telefonisch unter (03338) 365-294, -295 und -296.

Die Sprechzeiten sind montags und mittwochs nach Vereinbarung, dienstags von 8.30 bis 12 Uhr sowie 13 bis 17.30 Uhr, donnerstags von 8.30 bis 12 Uhr sowie 13 bis 15.30 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr im Stadtgärtnerhaus im Stadtpark.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.