Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 03. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis:Bernauer Stadtverwaltung wieder im Regelbetrieb. Beitrag
Wetter am Wochenende: Samstag bewölkt und etwas Regen, Sonntag sonniger bei bis zu 22 Grad

Notebooks und Tablets für Bernauer Schülerinnen und Schüler

Info der Stadt Bernau

Bernau / Barnim: Über neue Tablets können sich seit heute unter anderem Schülerinnen und Schüler der Tobias-Seiler Oberschule freuen.

Aus Mitteln des DigitalPakt Schule hat die Stadt Bernau bisher 87.000 Euro ausgegeben. Hierfür wurden 100 Notebook sowie 25 Tablets angeschafft. Letztere wurden am heutigen Montag durch das Bernauer Unternehmen COMPULAN an die Tobias-Seiler-Oberschule geliefert.

Schulleiter Othmar Nickel bedankte sich bei der Stadt für die gute Unterstützung bei der Beschaffung erforderlicher Technik, die im Beisein von Bürgermeister André Stahl übergeben wurde. Mitgeliefert wurden zudem Trolleys, in denen die Tablets aufgeladen werden können.

Anzeige  

„Damit können wir die Lernbedingungen für Schülerinnen und Schüler verbessern, die bislang zu Hause keine solchen Geräte zur Verfügung hatten“, so Bürgermeister André Stahl. Ziel sei es, alle Schulen mit der erforderlichen Technik auszustatten. Die Stadt Bernau hat bereits weitere Fördermittel für die Anschaffung von „mobilen digitalen Endgeräten“ beim Land Brandenburg beantragt. Während des corona-bedingt eingeschränkten Schulbetriebs soll möglichst vielen Schülern digitaler Unterricht ermöglicht werden.

Die Stadt Bernau ist Trägerin von fünf Schulen: der Georg- Rollenhagen-Grundschule, der Grundschule am Blumenhag, der Grundschule an der Hasenheide, der Grundschule Schönow und der Tobias-Seiler-Oberschule.

Verwendete Quelle: Stadt Bernau bei Berlin / Titelbild: Stefan Reinhold – COMPULAN, Schulleiter Othmar Nickel und Bürgermeister André Stahl (v.r.n.l.)

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"