Anzeige  

Bernau präsentiert sich als Partnerstadt von Hertha BSC im Olympiastadion

Bernau, Partnerstadt von Hertha BSC

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Stau und erhebliche Verkehrsbehinderungen. Mehr dazu im Morgenbeitrag
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Freitag: Bis zum späten Nachmittag meist Regen bei bis zu 16 Grad

Bernau (Barnim): Am vergangenen Samstag präsentierte sich Bernau als Partnerstadt des Fußballbundesligisten Hertha BSC im Berliner Olympiastadion.

Wie die Stadt Bernau mitteilt, konnte die Stadt im Rahmen des Projekts „HERTHA hautnah“ während der Partie gegen den FC Mainz 05 für sich und ihre diesjährigen Veranstaltungen in der VIP-Lounge Werbung machen.

Mit vor Ort waren Bürgermeister André Stahl, der Bernauer „Hertha hautnah“-Botschafter Manfred Kerkhofer, die Leiterin der Tourist-Information Monika Müller sowie Babett Bartkowiak vom städtischen Kulturamt.

Anzeige  

Im Vordergrund der Präsentation stand vor allem das Veranstaltungsprogramm zu den Jubiläen 500 Jahre Sankt-Marien-Kirche und 100 Jahre UNESCO-Welterbe Bauhaus Denkmal Bundesschule Bernau. Aber auch auf traditionelle Bernauer Veranstaltungen wie den Kunst-und Handwerkermarkt und das Hussitenfest wurde hingewiesen. Die Besucher hatten zudem die Gelegenheit, Bernau virtuell im neuen 360-Grad-Stadtspaziergang zu entdecken, so die Stadt Bernau in einer Mitteilung.

2003 startete der Fußballverein Hertha BSC das Partnerschaftsprojekt „Hertha BSC hautnah“ mit brandenburgischen und sachsen-anhaltinischen Städten, um die nachbarschaftlichen Beziehungen zu fördern und zu stärken. Zudem möchte Hertha auch für „Nicht-Berliner“ über Botschafter in den Partnerstädten unmittelbar erreichbar sein.

Seit Dezember 2003 ist Bernau Partnerstadt von Hertha BSC. An den Ortseingängen stehen Partnerstadt-Schilder und ein offizieller „Hertha BSC hautnah“-Botschafter kümmert sich um die Kontaktpflege.

Info via Stadt Bernau.

Titelbild: Partnerstadt Bernau: Leiterin der Tourist-Information Monika Müller, Bürgermeister André Stahl, Hertha-Spieler Marvin Plattenhardt, „Hertha hautnah“-Botschafter Manfred Kerkhofer sowie Hertha-Fan Hartmut Kuske am Bernauer Info-Stand im Berliner Olympiastadion (v. l. n. r.). (Foto: City-Press)

Anzeige Kulturherbst Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.