Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid19 Inzidenz: Landkreis Barnim 559,4 ↓ (+25) RKI 17.01.22
Corona: Infos und Öffnungszeiten der Corona-Test- und Impfzentren – Beitrag
Covid19: Erweiterte Corona-Umgangsverordnung ab 17.01.22 – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke – Beitrag
Wetter am Montag: Anfangs stürmisch und regnerisch, später nachlassend bei bis zu 6 Grad

Bernau: Lidl Discounter geplündert – Zeugen gesucht!

Bernau: Lidl Discounter geplündert – Zeugen gesucht!

Wie uns die Polizeidirektion Ost mitteilt, kam es in der Nacht zum 23. Juni 2016 zu einem Einbruch in den Lebensmitteldiscounter Lidl in der Schwanebecker Chaussee.

Anzeige  

Die „ungebetenen Kunden“ verschafften sich hierbei gewaltsam Zutritt in die Nebenräume der Filiale und entwendeten Tabakwaren in einem Wert von 1500€. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Wer Angaben zu dem Einbruch machen kann, wird gebeten sich in der Polizeiinspektion Barnim unter 03338-3610 zu melden.

 
Zepernick – Kradfahrer versuchte über Treppe zu flüchten –
 
Im Rahmen einer Verkehrskontrolle beabsichtigten Polizeibeamte am 23.06.2016, gegen 12:00 Uhr, einen Kradfahrer zu stoppen. Der Fahrer missachtete die Weisung der Beamten, fuhr weiter und bog in eine Sackgasse ab. In der Birkolzer Straße / Ecke Bucher Straße kam er aus der Sackgasse heraus und fuhr die dortige Treppe hinunter. Ein Bordstein setzte der Flucht ein schmerzhaftes Ende und beförderte die beiden Fahrer von dem Sitz auf die Straße. Hierbei erlitten die Beiden Fahrer Verletzungen und mussten durch die herbeigerufenen Rettungskräfte zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.
Der Fahrer war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Auch hier hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen.
 
Eberswalde – Essen auf dem Grill vergessen –
 
Die Polizeibeamten erhielten in den Nachmittagsstunden des 23.06.2016 Kenntnis von einem Brand in der Rosa-Luxemburg-Straße in Eberswalde. Dort drang starker Rauch aus einem Fenster im Obergeschoss. Die Polizeibeamten konnten eine unverletzte Person aus der Wohnung holen.
Kräfte der Feuerwehr stellten in der Wohnung einen Elektrogrill fest, auf dem stark verkohlte Essenreste lagen. Zum Brand kam es glücklicherweise nicht, so dass das Haus bewohnbar bleibt. Weitere Personen waren nicht betroffen. Der Schaden konnte noch nicht beziffert werden.
 
Infos via Polizeidirektion Ost – Foto: Bernau LIVE
 
#‎Bernau‬ ‪#‎Polizei‬ ‪#‎Nachrichten‬ ‪#‎BernauLIVE‬ ‪#‎Barnim‬

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!