[ditty_news_ticker id="53585"]

20 Jahre Gemeinde Ahrensfelde, Regionalparkfest und Grundschule eingeweiht

Ahrensfelde / Lindenberg

Nachrichten aus Deutschland und der Welt 2 x am Tag (Testbetrieb)
[player id='131599']

Bernau / Barnim: Am vergangenen Wochenende gab es in der Gemeinde Ahrensfelde allerhand zu feiern.

Eingeladen wurde am Samstag zum großen Gemeindefest 20 Jahre Ahrensfelde, zur Eröffnung der neuen Grundschule in Lindenberg sowie zum Regionalparkfest.

Besser hätte das Wetter kaum sein können – Sonne, blauer Himmel und bis zu 25 Grad bescherten den insgesamt etwa 7.000 Besucherinnen und Besuchern bestes Feierwetter.

Anzeige  

Nachdem das Festwochenende am Samstag um 10 Uhr mit zahlreichen Gästen und benachbarten Bürgermeistern offiziell eröffnet wurde, wurde zur offiziellen Eröffnung der neuen Grundschule Lindenberg eingeladen. In den vergangenen Jahren ist hier ein hochmoderner Schulkomplex mit Sporthalle, Hort und großzügiger Außenanlage entstanden. Nach einer ersten Teileröffnung im Februar 2023, folgte nun die Gesamtübergabe. Insgesamt investierte die Gemeinde Ahrensfelde hier 24.5 Millionen Euro ganz ohne Förderungen. Der Schulbetrieb soll in Trägerschaft des Landkreis Barnim erfolgen. Knapp 400 Schülerinnen und Schüler werden hier unterrichtet. Symbolisch wurde zur Übergabe ein goldener Schlüssel überreicht und eine Zeitkapsel im Glasboden versenkt.

Über ein neues Fahrzeug durfte sich zudem die Ahrensfelder Feuerwehr freuen. Sie erhielten im Rahmen der Festveranstaltung einen Drehleiterwagen MAGIRUS M32L-AS DLA (K) 23/12 nach dem neuesten Stand der Technik.

Weiter ging es mit dem Gemeinde- und Regionalparkfest und der Verleihung der diesjährigen Ehrenamtspreise der Gemeinde Ahrensfelde. Höhepunkte waren hier der Kartoffelschälwettbewerb, zahlreiche Sport- und Mitmachangebote, der Regionalmarkt oder die Kindershow „Tom-Tom“, die Live-Band „The Rubix“ und DJ-Entertainment der „Gebrüder L“. Gefeiert wurde bis spät in die Nacht.

Unter den zahlreichen geladenen Gästen waren unter anderem:

Schulleitung Patricia Franke, Hortleiterin Ellen Borgstedt, Fachdienstleiter (Bauamt) Thomas Meier, Bürgermeister Wilfried Gehrke, Hartmut Hübner (Hübner Ingenieure GmbH), Oda Formazin (Dr.-Ing. Formazin & Partner GbR), Andreas Raschke (IBB Ingenieurbüro Bernau GmbH), Daniel Rücker (IBB Ingenieurbüro Bernau GmbH), Bürgermeister André Stahl, Bürgermeister Maximilian Wonke, Bürgermeister Frank Kulicke, stellv. Landrat Holger Lampe, Bundestagsabgeordnete Simona Koß, Vors. Ausschuss für Infrastruktur und Landesplanung Daniel Sauer.

 

Anzeige
 
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"