Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Veranstaltung: Bernauer Weihnachtsmarkt von 02.-11. Dezember – Lichterglanz ab 02.12.
Innenstadt: Bernauer Marktplatz bis etwa Mitte Dezember gesperrt – Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Mittwoch: Überwiegend wolkig bei bis zu 4 Grad – Kein oder kaum Regen

Bescherung für krebskranke Kinder im Helios Klinikum Buch

Traktorenparade lässt Kinderaugen leuchten

Bernau / Berlin-Buch: Dass der Weihnachtsmann nicht immer mit einem Schlitten durch die Lüfte schwebt, sondern auch ungewöhnliche Wege findet um Kinderaugen leuchten zu lassen, durften am vergangenen Samstag mehrere hundert Menschen miterleben.

Unter dem Motto „Brandenburger Bauern für Kinderrechte“ zogen etwa 80 Landwirte aus dem Berliner Umland mit ca. 30 weihnachtlich geschmückten Traktoren zur großen Traktorenparade zum Helios Klinikum Buch. Empfangen wurden sie von hunderten Besuchern, die mit leuchtenden Augen am Wegesrand standen, um die Parade mitzuerleben.

Im Gepäck hatten die Weihnachtsengel mehr als 100 Geschenke für die schwerkranken kleinen Patient:innen der Kinderonkologie und Psychiatrie, sowie dem im Klinikum ansässigen Ronald-McDonald-Haus.

Anzeige Weihnachtsbäume - Gärtnerei Schubert Grüntal

Ein besonderes Geschenk nahm Dr. Patrick Hundsdörfer, Chefarzt der Kinder und Jugendmedizin stellvertretend für seine jungen Patient:innen entgegen. Für ihn hatte der Weihnachtsmann eine Kiste Mut-Perlen im Gepäck. Diese besonderen Süßigkeiten sind für die schwerkranken Kinder eine wichtige psychologische Stütze und begleiten sie durch ihre Therapie. Leider mussten die eigentlichen Helden der Aktion das Geschehen aus der Ferne beobachten und konnten aufgrund ihres gesundheitlichen Zustands nicht live dabei sein. Um so gerührter zeigte sich der Chefarzt, der stellvertretend für seine Schützlinge die Geschenke entgegennahm.

Organisiert wurde die „Versammlung“, welche in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal stattfindet, durch Mirko Nüske aus Serwest und Jerome Mensfeld aus Werneuchen. Auf unsere Frage, was Mirko Nüske zu so einer Aktion treibt antwortet der sympathische Landwirt, „Weil mir das Schicksal der kranken Kinder am Herzen liegt. Ich bin dankbar, dass meine eigenen Kinder gesund und munter sind, mit dieser Aktion möchte ich Danke sagen und etwas von meinem Glück zurückgeben!“

Für leuchtende Kinderaugen sorgten am vergangenen Samstag aber nicht nur die geschmückten Traktoren, Weihnachtsengel und der Weihnachtsmann, sondern auch die Polizei. Sie rückten zur Begleitung der Landmaschinen mit 12 Motorrädern und allerhand kleinen Geschenken für die Besucher an. Für die musikalische Unterhaltung sorgten die Trommlerinnen und Trommler von Trommböse aus Panketal und Alpakas vom Serwester Hof sorgten für tierisches Vergnügen.

Nach Abschluss der Versanstaltung am Helios Klinikum in Buch, drehten die Landwirte mit ihren beleuchteten Schmuckstücken in Begleitung der Polizei noch eine Runde durch die Berliner Orte Buch und Karow und traten dann ihreHeimreise an.

Fotos: Bernau LIVE

 

Anzeige Juwelier Gold Engel Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content