Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Ab 11.10.21 Bauarbeiten auf der L30 – Schönower Chaussee. Beitrag
Covid-19: Corona-Tests ab Montag, den 11.10.21, kostenpflichtig. Beitrag
Verkehr: Ab 04. Oktober Sperrung der B2 in Richtung Berlin – Beitrag
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 13. Oktober – Beitrag
Wetter am Freitag: Meist stark bewölkt, zum Nachmittag Regen bei bis zu 12 Grad

Hygienekonzept zur Bundestagswahl 2021 am Sonntag in Bernau

Info der Stadt Bernau

Bernau / Barnim: Am kommenden Sonntag, den 26. September 2021, steht die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag an.

Zur Wahl stehen bundesweit 47 Parteien und 6.211 Kandidatinnen und Kandidaten. Über 61 Millionen Menschen sind hierzulande aufgerufen, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Auch für die Wahlen am Sonntag gilt ein Hygienekonzept nach Vorgaben der dritten SARS-CoV-2-Umgangsverordnung. Über die Details informiert die Stadt Bernau:

Mund-Nase-Schutz

Anzeige  

In Wahlgebäuden und Wahlräumen muss grundsätzlich von allen Personen ein medizinischer Mund-Nase-Schutz getragen werden. Sollten Sie keine Maske dabeihaben, werden Sie aufgefordert, sich einen Mund-Nase-Schutz zu beschaffen. Alternativ wird ihnen eine solche Maske im jeweiligen Wahllokal zur Verfügung gestellt.

Die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes besteht nicht, wenn stimmberechtigte Personen nach den infektionsschutzrechtlichen Regelungen von der Maskenpflicht befreit sind. Diese müssen dem Wahlvorstand die Ausnahme von der Maskenpflicht durch ein ärztliches Attest in dem jeweiligen Wahlraum nachweisen.

Aufenthalt im Wahllokal

Je nach Größe des Wahllokals muss die Anzahl der im Wahllokal befindlichen Personen gegebenenfalls beschränkt werden. Zu Personen, die nicht dem eigenen Haushalt angehören, ist stets ein Abstand von 1,5 Metern zu halten. Es sollten sich nur so viele Wählende gleichzeitig im Wahllokal aufhalten, wie Wahlkabinen vorhanden sind.

Ansammlungen vor dem Wahllokal sind ebenfalls zu vermeiden.

Neben der Pflicht zum Tragen eines medizinisches Mund-Nase-Schutzes und dem Wahren des Mindestabstandes möchten wir Sie darauf hingewiesen, dass Personen mit kurzfristig auftretenden Corona-Symptomen das jeweilige Wahllokal nicht betreten sollten.

Eine Nachweispflicht der 3G – geimpft, getestet oder genesen – besteht nicht.

Wahlmöglichkeit aus der Quarantäne und bei kurzfristig auftretenden Corona-Symptomen

Auch Menschen mit kurzfristig auftretenden Corona-Symptomen oder Menschen, die in Quarantäne sind, können an der Wahl teilnehmen: Sie haben die Möglichkeit, ihre Briefwahlunterlagen auch noch am Wahltag bis spätestens 15 Uhr bei der für die Briefwahl zuständigen Wahlbehörde der Stadt Bernau bei Berlin im Neuen Rathaus, Bürgermeisterstraße 25 (Bürgersaal) zu beantragen und abzuholen bzw. abholen zu lassen.

Die abholende Person braucht eine Bevollmächtigung der Wählerin/des Wählers. Der Wahlbrief muss dort bis spätestens 18 Uhr wieder abgegeben werden.

Bei konkreten Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Tel.-Nr. (0 33 38) 365-133. Zusätzlich steht am Wahlsonntag auch noch die Tel.-Nr. (0 33 38) 365- 400 für Rückfragen zur Verfügung.

Handhygiene

Beim Betreten des Gebäudes, in dem sich Ihr Wahllokal befindet, sind die Hände mit dem bereitgestellten Desinfektionsmittel zu desinfizieren. Sofern der Desinfektionsspender es erlaubt, ist dieser mit dem Ellenbogen zu bedienen. Das Desinfektionsmittel ist mindestens 30 Sekunden in den Händen gleichmäßig zu verteilen.

Feststellung der Identität

Bei der Identitätsfeststellung ist das Ausweisdokument zum Abgleich so zu präsentieren, dass der Wahlvorstand dieses nicht anfassen muss.

Alternative: Briefwahl

Wenn Sie Wartezeiten und Menschenansammlungen am Wahltag vermeiden wollen, können Sie gern Briefwahlunterlagen beantragen. alle Wahlberechtigten haben die Möglichkeit, bei der Bundestagswahl am 26. September 2021 per Briefwahl ihre Stimme abzugeben. Die Briefwahlunterlagen können per E-Mail, online über die Webseite der Stadt Bernau bei Berlin, per Fax, schriftlich oder persönlich bei der Wahlbehörde der Stadt Bernau bei Berlin, Bürgermeisterstraße 25, 16321 Bernau bei Berlin beantragt werden.

Ausführliche Informationen zum Thema Briefwahl und der Bundestagswahl unter Covid-19-Pandemiebedingungen sind im Amtsblatt 6/2021 vom 13. September 2021 erschienen.

Verwendete Quelle: Stadt Bernau bei Berlin

Einen Musterstimmzettel für den Wahlkreis Wahlkreis 59 Märkisch-Oderland – Barnim II findet Ihr hier: https://www.bernau-bei-berlin.de/visioncontent/mediendatenbank/stimmzettel_btw2021_wk59_final_nurmuster.pdf

 

Anzeige Highland Blast in Eberswalde
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"