Anzeige Eisbahn im Holland-Park
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr Bernau: Parkhaus Ladeburger Chaussee hat eröffnet. Kostenfrei parken bis Ende März 2024. Info
Bahn: Zugausfall des RE3 zwischen Bernau – Berlin am Wochenenden 24./25. Februar
Wetter am Freitag: Mix aus Sonne und Wolken, überwiegend trocken bei bis zu 9 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

„Cannabis-Legalisierung – wie nun weiter in Praxis und Bernau?“

Diskussionsrunde im Paulus Gymnasium

Willkommen zum Oster Kloster Fest

Bernau / Barnim: Gemeinsam mit der Kommunalpolitischen Vereinigung Kreisverband Barnim laden wir als CDU-Stadtverband Bernau am 18. Januar 2024 zu einer Veranstaltung mit dem Titel „Nach der Cannabis-Legalisierung – wie nun weiter in Praxis und Bernau?“ ein.

Die Veranstaltung findet in der Aula des Paulus-Praetorius-Gymnasiums Bernau, Lohmühlenstraße 26, 16321 Bernau bei Berlin statt. Wir wollen um 18 Uhr beginnen und rechnen mit einer Veranstaltungsdauer von gut 90 Minuten.

Als Gäste haben neben Frau Susann Hoffmann, Ministerin der Justiz des Landes Brandenburg, der stellvertretende Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei, Herr Alexander Poitz, befasst mit dem Thema als Experte in den Anhörungen des Deutschen Bundestages im laufenden Gesetzgebungsprozess sowie Frau Katja Seidel, Diplom-Sozialpädagogin und Suchttherapeutin beim Tannenhof Berlin-Brandenburg e.V. zugesagt.

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Die Veranstaltung richtet sich an die interessierte Öffentlichkeit, insbesondere Eltern und Großeltern, Lehrerinnen und Lehrer, Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker der Orts- und Kreisebene. Als Format haben wir eine moderierte Podiumsdiskussion geplant. Neben einem Einstieg über eine Startfrage an alle Podiumsteilnehmer ist hier die Beantwortung verschiedener Fragen des Moderators geplant. Im weiteren Verlauf wollen wir auch das Publikum einbinden.

Die Moderation wird unser Landtagswahlkreiskandidat Sven Grosche übernehmen. Beruflich ist er als Leiter des Führungs- und Revierdienstes der Polizeiinspektion Märkisch-Oderland mit Sitz in Strausberg tätig. Er ist auch Stadtverordneter in Bernau und Ortsvorsteher des Bernauer Ortsteils Schönow.

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen, so der Gasteber.

Titelgrafik: Herbal Hemp auf Pixabay / Eine Veranstaltungsmitteilung der CDU Bernau.

 

Stellenmarkt Bernau LIVE
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content