Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Ab 11.10.21 Bauarbeiten auf der L30 – Schönower Chaussee. Beitrag
Covid-19: Corona-Tests nunmehr kostenpflichtig. Beitrag
Verkehr: Ab 04. Oktober Sperrung der B2 in Richtung Berlin – Beitrag
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 13. Oktober – Beitrag
Wetter am Dienstag: Meist bewölkt, kaum Regen bei bis zu 16 Grad

Bernau: Hussitenfest light und Konzerte in der Innenstadt

Buntes Programm am Wochenende

Bernau / Barnim: Also wenn man das Wetter am vergangenen Wochenende rückblickend betrachtet, so war das nicht wirklich allerbestes Hussitenfest-Wetter.

Insofern freuen wir uns schon jetzt auf ein tolles Hussitenfest im hoffentlich kommenden Jahr und blicken über den coronabedingten Ausfall an diesem Wochenende optimistisch hinweg. Ein wenig Hussitenfest wurde dennoch geboten und wer in der Innenstadt von Bernau unterwegs war, konnte sich über zahlreiche kleinere Aktionen freuen.

Der Samstag begann mit dem Bernauer Wochenmarkt und einem großartigen Open Air Konzert von „Leona Heine and friends“ in der Bürgermeisterstraße. Mit ihrer tollen Musik gelang es der 27-jährigen, das anwesende Publikum schnell in ihren Bann zu ziehen und zu begeistern.

Anzeige  

Nur unweit ihrer Bühne begeisterten die Artisten der EVENTPUPpETS mit ihren künstlerischen Aktivitäten. Mit Jonglage, gekonntem Stelzenlauf oder im furchteinflößenden Drachengewand überraschten sie Klein und Groß gleichermaßen und zogen durch die Straßen.

Bevor am Samstagnachmittag die Kulturbanausen durch die Bernauer Innenstadt zogen und an verschiedenen Plätzen Kleinkunst, Musik oder Tanz boten, schlugen den Tag über die Bernauer Briganten ihr Lager am Steintor in Bernau auf und sorgten für große Augen und gute Stimmung.

Auch der Sonntag bot einiges bei mittlerweile besserem Wetter. Fast schon wie beim Hussitenfest belagerten etliche Besucherinnen und Besucher die Wiese im Stadtpark und lauschten der mittelalterlichen Musik und den Märchen von BENE VOBIS und TRIVIUM. Gleich nebenan sorgte das Figurentheater im großen Zelt für tolle Stimmung.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

 

Wer Land und Leute kennenlernen wollte, der schaute bei der Brandenburger Landpartie (später mehr dazu) vorbei oder beteiligte sich an einer der zahlreichen Fahrradtouren.

Mit der Tour „Quergeradelt“ konnten Geschichtsbegeisterte die Stadt erkunden und nebenbei mehr über die Zeit der Hussiten erfahren, die sich 1432 in der Gegend von Bernau aufhielten. Der 20 Kilometer lange Kurs ist in Form einer Schatzsuche gehalten, bei der verschiedene Rätsel zu lösen waren und ein Lösungswort gefunden werden musste.

Eigens hierfür hatte die Stadt Bernau, bzw. die Tourist-Info Bernau einen wundervollen Flyer herausgegeben. Ihr findet ihn hier zum download.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Anzeige Highland Blast in Eberswalde
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"