Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Corona: Testpflicht für Reiserückkehrer gilt ab 1. August – mehr
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
 Covid 19: Neue Corona-Umgangsverordnung ab 01. August – Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist sonnig mit einigen Wolken bei bis zu 23 Grad

Siebenklang: Mehrtägiges Open Air im Stadtpark von Bernau

Musikfestspiele Siebenklang

Bernau / Barnim: Zu einem mehrtägigen Open Air Spektakel wird nach langer kultureller Enthaltsamkeit vom 19. August bis zum 1. September in den Bernau Stadtpark geladen.

An mehreren Tagen verwandelt sich der Park in eine großartige Konzert-Bühne mit vielen tollen Künstlerinnen und Künstlern. So etwa mit Milow, Keimzeit oder Jasmin Tabatabai. 

Bernauer Musikfestspiele im August als Stadtpark-Open-Air

Anzeige  

Nach monatelangem gesellschaftlichen Stillstand bekommt die Kultur wieder Aufwind! Die aktuellen Entwicklungen versprechen für den Sommer doch wieder ein gutes Maß an kultureller Normalität. Da die Bernauer Musikfestspiele Siebenklang im Mai nicht wie zart erhofft den kulturellen Winterschlaf beenden konnten, wurden die Siebenklang-Veranstaltungen 2021 in die zweite Jahreshälfte verlegt. In enger Abstimmung mit der Stadt Bernau wurde für den Zeitraum vom 19. August bis zum 1. September ein mehrtägiges Open Air im Stadtpark Bernau geplant. In diesen 14 Tagen wird die ausrichtende Agentur Public sieben neue und eine Nachhol-Veranstaltung realisieren. Das Motto der diesjährigen Festspiele ist  mit „Im Aufwind“ betitelt.

Die Veranstalter haben ein Programm zusammengestellt, das dem besonderen Open-Air-Ort, dem hoffentlich sommerlichen Flair und der Annahme, dass im August noch immer Abstandsregeln und Platzbindung auf der Tagesordnung stehen, gerecht wird.

Großartige Singer-Songwriter wie der Belgier Milow, Konstantin Wecker und Norbert Leisegang mit seiner Band Keimzeit, aber auch die musikalischen Neuentdeckungen wie Florian Paul & die Kapelle der letzten Hoffnung aus Bayern und das spannende norwegische Musikprojekt Ljodahått versprechen hochmusikalische, inspirierende Abende.

Bekannte Schauspieler, wie Ulrich Tukur und Jasmin Tabatabai erweisen sich einmal mehr als virtuose Grenzgänger zwischen Jazz und Pop – begleitet von hervorragenden Musikern.

Den musikalischen Festival-Ausklang gestaltet der Ausnahme-Pianist Martin Tingvall. Der 47-jährige Schwede gehört zum Kreis einer jüngeren Generation sehr vielseitiger und kreativ agierender Pianisten, die die Grenzen zwischen Jazz, Pop, Neo-Klassik und Filmmusik nahezu verschwimmen lassen, wie Nils Frahm, Ólafur Arnalds oder auch Francesco Tristano. Seine von skandinavischen Landschaften inspirierten Kompositionen, die bei Live-Auftritten mit Improvisationen bereichert werden, erinnern an den Altmeister des Jazz-Pianos, Keith Jarrett.

Das Open-Air-Areal im Stadtpark ist bestuhlt und das Hygienekonzept berücksichtigt die zum Veranstaltungszeitraum geltenden Abstands-und Hygieneregeln. Bereits im vergangenen Sommer konnten drei Veranstaltungen an gleicher Stelle erfolgreich realisiert werden.

Programm-Informationen und Tickets erhalten Interessenten unter www.siebenklang.de, über die Hotline 03337-425730 und in der Touristinformation Bernau in der Bürgermeisterstraße.

 

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"