Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist offiziell überall erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Wochenende: Mix aus Sonne, Wolken, Wind und örtlichen Schauern bei bis zu 15 Grad

Stark steigende Corona-Zahlen im Landkreis Barnim und Bernau

Höchster Wert seit Pandemiebeginn

Bernau / Barnim: Mit den heutigen Corona-Zahlen hat der Landkreis Barnim seinen bisher höchsten Stand an Neuinfektionen seit Beginn der Pandemie erreicht.

Aktuell meldet das Robert-Koch-Institut eine 7-Tages-Inzidenz von 728,6 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. Eine Zunahme an Infektionen ist vor allem bei Kindern zu verzeichnen.  

Schulen und Kindergärten melden einen teils besorgniserregenden Anstieg von Corona-Verdachtsfällen, bzw. von positiv getesteten Schülerinnen und Schülern. Weit über 100 Schülerinnen und Schüler sind es zum Beispiel jeweils in der Bernauer Georg-Rollenhagen-Grundschule oder im Paulus-Praetorius-Gymnasium. In der Gemeinde Wandlitz ist man aufgrund der hohen Infektionslage gezwungen, die Kita „Rappelkiste“ ab kommenden Freitag komplett zu schließen.

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

Auch die Barnimer Busgesellschaft hat aktuell mit einem außergewöhnlich hohem Krankheitsstand zu kämpfen. Ebenfalls ab kommenden Freitag wird es im Bereich Bernau / Panketal nur noch einen Notfall-Fahrplan geben.

Als Folge der hohen Infektionszahlen kommt es zu immer mehr Quarantänefällen. Insbesondere Kinder sind hier vom Unterricht oder vom Kitabesuch ausgeschlossen und viele Eltern müssen nunmehr zu Hause bleiben, wenngleich es hier meist und zum Glück zu keinen schwereren Infektionsverläufen kommt und die Corona-Infektion sehr mild verläuft. Auch in Bernaus Corona-Testzentren herrscht Hochbetrieb und es kommt zum Teil zu längeren Wartezeiten. Neben den normalen Antigen-Schnelltests sind dieser Tage vor allem PCR Tests gefragt – auf Ergebnisse muss hier teils Tage gewartet werden.

Barnims Gesundheitsämter arbeiten aktuell unter Vollast. Wer eine Corona-Infektion hat, der muss diese mittlerweile online melden. Für die positiv getestete Person heisst es dann für 14 Tage in Quarantäne. Ungeimpfte Personen des gleichen Haushaltes müssen für 10 Tage zu Hause bleiben. Trotz mittlerweile erfolgter Änderungen der Coronaverordnungen durch die Bundesregierung, gilt im Landkreis Barnim aktuell noch eine Allgemeinverfügung von Ende November. Die Quarantäne entfällt laut Bundesverordnung für geboosterte Personen. Ebenso können sich Kontaktpersonen aus Kita und Schule nach 5 Tagen mit einem negativen PCR Test aus der Quarantäne freitesten.

Gut zu wissen: Nach jetzigem Stand steht jedem ein kostenfreier PCR-Test zu, der zuvor mit einem Antigen-Schnelltest positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Sollten die Infektionszahlen weiter steigen, so ist auch davon auszugehen, dass es zu weiteren Einschränkungen für Ungeimpfte kommen wird. Als Richtlinie gilt hier eine Inzidenz von 750. So wären zum Beispiel nächtliche Ausgangssperren für Ungeimpfte möglich. In Berlin liegen einige Bezirke bereits bei einer Inzidenz von über 1.700.

Aktuelle Zahlen:

Mit dem heutigen Mittwoch werden vom Robert-Koch-Institut bundesweit +112.323 Neuinfektionen innerhalb der letzten 24 Stunden gemeldet. Die 7-Tages Inzidenz liegt aktuell bundesweit bei 584,4. Für den Landkreis Barnim meldet das RKI heute Morgen einen Inzidenz-Wert von 728,6 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner an 7 Tagen und +316 Personen haben sich innerhalb der letzten 24 Stunden mit dem Coronavirus infiziert, keine Personen ist innerhalb der letzten 24 Stunden im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben. Die Hospitalisierungsrate in Brandenburg liegt heute bei 2,77. Quelle: RKI, 19. Januar 2022

Mit Stand vom vergangenen Freitag gibt es in Brandenburg:

  • 331 positiv getestete Lehrkräfte
  • 485 Lehrkräfte in Quarantäne
  • 3.289 positiv getestete Schülerinnen und Schüler
  • 7.889 Schülerinnen und Schüler in Quarantäne

Die Zahlen dürften mittlerweile teils erheblich gestiegen sein. Zahlen von heute lagen uns leider nicht vor. Die Impfquote bei geboosterten Personen liegt im Land Brandenburg heute bei 40,726 %.

Links zu Corona / Impfen / Zertifikate

Corona-Zahlen im Überblick

Impfungen Covid-19

Corona-Verordnungen Land Brandenburg

Corona-Zertifikate / Impfnachweise

Verwendete Quellen: LK Barnim, Gesundheitsministerium, Land Brandenburg, RKI, Gemeinde Wandlitz, BBG, Ministerium für Bildung

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!