Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Bernauer Stadtverwaltung wieder im Regelbetrieb. Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist blauer Himmel und Sonne bei bis zu 30 Grad

Für Menschen mit Behinderung – neues Zuhause bei der AWO in Bernau

AWO Kreisverband e.V.

Bernau / Barnim: In der kommenden Woche eröffnet der AWO Kreisverband e.V. in Bernau einen neuen Wohnbereich für Menschen mit Behinderung.

Räumlichkeiten in der ehemaligen Geschäftsstelle in der Weinbergstraße, sollen ab 1. März für ein zentrumsnahes, gemütliches und modernes Zuhause sorgen. Eingeplant sind hierfür 140 Quadratmeter.

Ziel des Ausbaues ist es, dass Menschen mit Behinderung die Möglichkeit haben, ihren Wohnort, die Wohnform und ihre Unterstützungsangebote frei wählen zu können „Das ist eine tolle Nutzung für unsere alte Geschäftsstelle“, findet Geschäftsführer Frank Peters.

Anzeige  

Ausgestattet sind die großzügigen Zimmer der Wohngemeinschaft mit einer Gemeinschaftsküche und modernen Bädern. Die Bewohnerinnen und Bewohner können die Zimmer in der mit eigenen Möbeln, Bildern und persönlichen Gegenständen ausstatten.

„Insbesondere die gute Innenstadtlage ebnet den Bewohnern den Weg in eine inklusive Gesellschaft. Die Einbettung der Wohngemeinschaft in die lebendige Bernauer Innenstadt soll zum Abbau von Vorurteilen und Hürden und zur Stärkung von Toleranz, Offenheit und eines besseren Miteinanders beitragen.“, so die AWO Bernau in ihrer Mitteilung.

Unterstützt werden die Bewohnerinnen und Bewohner u.a. auch in Fragen der Lebensführung, der Freizeitgestaltung, der medizineschen Versorgung oder der Freizeitgestaltung.

 

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"