Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Corona-Testzentrum: Nun auch in Lobetal an 7 Tage pro Woche – Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 19.04.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Wochenende: Mix aus Sonne und Wolken, etwas Regen möglich bei bis zu 15 Grad

Frostig schön, leider mit Haverie der Stadtwerke Bernau

Frostig und mit Haverie der Stadtwerke Bernau in den heutigen DienstagBernau: Winterlich schön starten wir in den heutigen Dienstag! Leider auch viele Anwohner aus Bernau, die heute Morgen ohne und Heizung aufwachten und kalt duschen mussten.

Grund hierfür ist eine Haverie an den Fernwärmeleitungen. Die Stadtwerke Bernau bedauern die Unannehmlichkeiten sehr und teilen hierzu folgendes mit.

Anzeige  

„Mit dem Baubeginn und den Vorbereitungen für die Maßnahme ist es gestern Abend zu einer Havarie gekommen. Die betroffenen Haushalte sind bereits jetzt von der Fernwärmeversorgung unterbrochen und nicht wie geplant erst am Donnerstag.

Die Maßnahme, das Austauschen der undichten Absperrarmatur, die für Donnerstag geplant war, wird heute durchgeführt und höchstwahrscheinlich heute Abend beendet sein. So sieht es nach jetzigem Stand aus“

Hintergrund: Die Stadtwerke Bernau führen ab Dienstag (3. November) Bauarbeiten an der Fernwärmeleitung in der Weinbergstraße aus. Grund ist eine undichte Absperrarmatur, die ausgetauscht werden muss. Die Arbeiten werden voraussichtlich am Freitag, 13. November, abgeschlossen sein.

Auf Höhe der Wallstraße wird dazu auf einer Länge von etwa drei Metern die Asphaltdecke entfernt und die darunter liegende Leitung freigelegt. Der Straßenabschnitt wird in Absprache mit dem Ordnungsamt deshalb halbseitig gesperrt. Um die betroffene Stelle abzudichten, muss die Fernwärmeverbindung von etwa 70 Gebäuden am Donnerstag unterbrochen werden. (…)

Wir wünschen Euch dennoch einen schÖnen Dienstag!

Nachtrag von 14 Uhr: 

Wie bereits heute Morgen von uns berichtet, kommt es in zahlreichen Haushalten zur Unterbrechung der Fernwärme und von Warmwasser. Sehr ärgerlich, jedoch kann hierfür keiner etwas!

Stadtwerke Bernau entdecken bei Vorbereitung für Baumaßnahme in Weinbergstraße Schaden – sofortige Reparatur erforderlich – Fernwärmeversorgung unterbrochen

Anders als geplant haben die Stadtwerke Bernau bereits gestern Abend (2. November) die Fernwärmeversorgung in der Weinbergstraße unterbrechen müssen – und nicht erst am Donnerstag wie angekündigt.

Bei den vorbereitenden Arbeiten für den geplanten Austausch einer undichten Absperrarmatur auf Höhe der Wallstraße haben die Mitarbeiter des kommunalen Energieversorgers ein Leck entdeckt:

„Der Schaden an dieser Stelle ist größer, als zunächst von außen erkennbar war“, erklärt Stefan Kromczynski, Leiter Technischer Service bei den Stadtwerken Bernau. Das Bauteil sei nicht nur undicht gewesen, sondern kaputt, fügt er an. Um das Austreten von großen Mengen heißen Wassers zu verhindern, mussten die Stadtwerke Bernau den Leitungsabschnitt sofort absperren.

Deshalb sind seit Montagabend auch mehr als die ursprünglich geplanten Haushalte von der Unterbrechung betroffen. „Wir arbeiten gerade mit Hochdruck daran, die Versorgung wiederherzustellen“, informiert Stefan Kromczynski, „die ursprünglich für Donnerstag geplante Reparatur mussten wir vorziehen.“

Zum jetzigen Zeitpunkt gehen die Stadtwerke Bernau davon aus, dass bis zum heutigen Abend (3. November) alle Haushalte wieder mit Warmwasser und Wärme versorgt sein werden, so in einer Mitteilung der Stadtwerke Bernau.

Foto: Bernau LIVE – heute Morgen

‪#‎Bernau‬ ‪#‎November‬ ‪#‎Herbst‬ ‪#‎Barnim‬ ‪#‎Natur‬ ‪#‎Sonnenaufgang‬‪#‎BernauLIVE‬

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"