Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Bernauer Stadtverwaltung wieder im Regelbetrieb. Beitrag
Wetter am Dienstag: Viel Sonne und sommerliche Temperaturen von bis zu 28 Grad

Bernau: Neue Windräder in Barnims Wäldern?

20131002_082712Vor kurzem hat der Bundestag in einer Neuregelung beschlossen, dass Länder den Mindestabstand von Windkraftanlagen zu Wäldern und Wohngebieten in einer etwaigen Bauordnung selbst festlegen können.

Zudem soll die Errichtung solcher Anlagen in Waldgebieten grundsätzlich erlaubt werden. Bisher dürften Windräder bis zu 700 Metern an Wohngebiete herangebaut werden. Für viele Anwohner eine Belastung.

Anzeige WOBAU Bernau

Nun hat die Unabhängige Fraktion in einer Fraktionsvorlage folgendes vorgelegt:

1. Die Stadt Bernau, als vom Windkraftanlagenbau betroffene Gemeinde, fordert den Landtag und die Landesregierung auf, von der Regelung des § 249 Abs. 3 BauGB Gebrauch zu machen und die Brandenburgische Bauordnung dahingehend zu ändern, dass künftige Windkraftanlagen einen Mindestabstand des 10-fachen ihrer Höhe zu Wohngebäuden einzuhalten haben (10-H-Abstandsregel).

2. Zugleich spricht sich die Stadt Bernau gegen die Ausweisung von Wald- und Naturschutzgebieten als Windeignungsgebiete aus.

Wir sind dafür!

Begründung und Einzelheiten findet Ihr hier: http://tinyurl.com/ncscut8

Foto: Bernau LIVE

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"