Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: L31 zwischen Ladeburg und Lanke nach 8 Monaten Bauzeit wieder offen
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Dienstag: Am Morgen noch Regen möglich, später Mix aus Sonne und Wolken bei bis zu 26 Grad

Verkehr: Bauarbeiten an der Brücke der Bahnhofs-Passage Bernau

Reparatur der Besucher-Brücke

Bernau (Barnim): Am morgigen Mittwoch, den 09. August 2017 und am Donnerstag, den 10. August 2017, kann es auf der Börnicker Chaussee in Höhe der Bahnhofs-Passagen-Brücke eng und voll werden.

Anzeige Barnim Pflege Michels Kliniken

Grund hierfür sind Reparaturarbeiten an der Besucher-Brücke stadteinwärts (Börnicker Chaussee). Hierzu wird der Verkehr am morgigen Mittwoch, 09. Uhr, via Ampelanlage geregelt. Stadteinwärts befindet sich die erste Ampelanlage auf der Börnicker Chaussee noch vor dem Kreisverkehr. Zudem werden die Zufahrten zum EDEKA Parkplatz und zum Parkhaus ebenfalls via Ampelanlage geregelt. Die Bus-Haltestelle unter der Passagen-Brücke entfällt stadteinwärts. (Linie 868)

Wer kann, sollte das Gebiet weiträumig umfahren oder, gerade auch zu den Spitzenzeiten, viel Zeit einplanen. Geplant sind für die Bauarbeiten 2 Tage. Wie uns die Bahnhofs-Passage jedoch mitteilt, will man alles daran setzen, die erforderlichen Arbeiten bereits früher abzuschliessen. Mit etwas Glück entfällt dann der Bau-Donnerstag.

Hintergrund – Unfall am 18. Mai

Wie wir berichteten, befuhr ein aus Richtung Börnicke kommender LKW am 18. Mai 2017 gegen 11.20 Uhr, die Börnicker Chaussee. In Höhe der Bahnhofs-Passage rammte ein am Fahrzeug befindlicher Kranausleger die Überführung des Shoppingcenters.

Auf Grund der starken Beschädigungen musste die Börnicker Chaussee vom Kreisverkehr bis zur Ulitzkastraße für den Verkehr gesperrt werden.

Nachdem die Feuerwehr Bernau lose und herabhängende Teile beseitigt hatte, galt es für Statiker und Sachverständige die Stabilität der Brücke zu überprüfen. Trotz erheblicher Beschädigungen, konnte dann gegen 15.40 Uhr Entwarnung- und der Straßenverkehr wieder freigegeben werden.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte und ob ggf. ein technischer Fehler hierfür verantwortlich ist, stand zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Unfall: Verkehrshinweis Bahnhofs-Passage Bernau
Foto: Bernau LIVE

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige