Anzeige  

Neubau Feuerwehr-Gerätehaus – nun muss der Hof saniert werden

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab 19.10. – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Donnerstag: Uns erwartet ein meist sonniger Tag bei bis zu 20 Grad

Schönow (Bernau): Mit 84 Paar Stiefel, 50 Umzugskartons und 2 Paletten Toilettenpapier ging es am 29. Oktober 2016 mit Pauken und Trompeten auf Reisen. Grund hierfür war der Umzug der Freiwilligen Feuerwehr Bernau, Löschzug Schönow, aus der alten Wache in das neue Feuerwehrgerätehaus, welches am 30. Oktober 2016 den aktiven Dienst aufnahm. (wir berichteten)

Schönow: (Bernau) Neubau Feuerwehr-Gerätehaus - nun muss der Hof saniert werdenEtwa 2,4 Millionen Euro investierte die Stadt Bernau in das neue Feuerwehr Gerätehaus. Nachdem sich bereits die Einweihung erheblich verzögerte, stellte man bei der damaligen Bauabnahme zudem fest, dass der Hof, bzw. der Beton auf diesem erhebliche Mängel aufwies und erneuert werden muss.

Anzeige  

Seit gestern sind nun wieder schwere Baufahrzeuge auf dem Gelände unterwegs, die die ziemlich dicke Betonschicht aufnehmen- und im Anschluss erneuern müssen…

Die Feuerwehr bleibt trotz der Bauarbeiten voll Einsatzfähig.

Anbei noch ein paar Eindrücke von der Eröffnung, bzw. Einweihung (Bilder) des Gerätehauses.

 

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Fotos: Sigrun Schulz und Bernau LIVE

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.