Anzeige  

Bernau: Linde an der St.-Marien-Kirche musste gefällt werden

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Reisen: Der “Kleine Grenzverkehr” nach Polen ist nun ohne Quarantänepflicht erlaubt. Beitrag
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab Samstag, 24.10., 09 Uhr aufgehoben. Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Wochenende: Oftmals sonnig, kein Regen, Temperaturen von bis zu 16 Grad

Bernau: Mit Kran und schwerem Gerät rückten am heutigen frühen Morgen Mitarbeiter der Baumpflegefirma Müller aus Wandlitz an um die alte Linde an der St. Marien Kirche zu fällen.

Warum dies leider sein musste, erklärt Fanny Behr von der Pressestelle der Stadt Bernau:

Anzeige  

“Besonders im Sommer lädt sie zum Verweilen ein: die halbrunde Bank im Schatten einer großen Linde an der Bernauer St.-Marien-Kirche. Nun musste der Schattenspender leider weichen, der Baum wurde heute aus Verkehrssicherheitsgründen gefällt.

Bernau: Linde an der St.-Marien-Kirche musste gefällt werden
Foto: Bernau LIVE

Bei einer Baumkontrolle sind am Dienstag Bodenrisse aufgefallen, so dass gestern ein Sachverständiger eine eingehende Untersuchung durchgeführt hat. Dabei hat er festgestellt, dass die Linde fortgeschrittene Tiefenmorschung und Schiefstand hatte. Es bestand erhöhte Umsturzgefahr und eine Einschränkung der Verkehrssicherheit, weil der Stamm in Richtung Fahrbahn geneigt war. Im Ergebnis musste der Baum sofort gefällt werden. „Eine Kroneneinkürzung, wie sie bei Linden sonst oft vorgenommen wird, kam hier leider nicht in Betracht, da sich der restliche Stamm weiter in Richtung Bank, Fußweg und Straße bewegt hätte. Die Restlast wäre immer noch zu groß gewesen“, erklärt Dunja Marx vom Bernauer Bauamt. In jedem Fall soll aber eine Ersatzpflanzung erfolgen. Vor der Fällung wurde zudem untersucht, ob derzeit Vögel in dem Baum brüten. Es wurden aber keine neuen Nester gefunden, die hätten umgesiedelt werden müssen.

Diese Maßnahme steht nicht in Verbindung mit den Fällmaßnahmen zur Baufeldfreimachung für das neue Rathaus. Die Fällungen einer Linde vor der Commerzbank und von 10 Apfeldornen in der Grünstraße mussten aus bau- und anlagebedingten Gründen durchgeführt werden.”

Bernau: Linde an der St.-Marien-Kirche musste gefällt werden
Foto: Bernau LIVE / Grünstraße
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.