Anzeige Eisbahn im Holland-Park
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Streik am Freitag, dem 01.03.2024 bei der Barnimer Busgesellschaft (BBG). Infos.
Verkehr Bernau: Parkhaus Ladeburger Chaussee hat eröffnet. Kostenfrei parken bis Ende März 2024. Info
Wetter am Dienstag: Etwa 3 Grad am Morgen, im Verlauf meist wolkig bei bis zu 8 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Bernau: Einbau der neuen Brücke an der Börnicker Chaussee

Verkehrsbehinderungen

Willkommen zum Oster Kloster Fest

Bernau / Barnim: Mit dem heutigen Montag beginnen vorbereitende Maßnahmen zum Einbau der neuen Bahnüberführung an der Börnicker Chaussee.

Ab kommenden Donnerstag, den 18. Januar 2024, wird die bisherige Hilfsüberführung entfernt und durch einen neuen Überbau ersetzt. Im Zuge der Bauarbeiten kommt es zu Behinderungen und zu Zugausfällen im Bahnverkehr.

Bereits seit vergangener Woche gilt im Schwarzen Weg ein Halteverbot. Der hier vorhandene Platz wird für Schwertransporte zum Brückenbau benötigt. Zudem kann die Börnicker Chaussee im Bereich der Bahnüberführung seit heute von Fußgängern und Radfahrern nicht mehr gequert werden.

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Wie die Stadt Bernau informiert, steht hierfür die Brücke am Bahnhofsplatz als Ausweichmöglichkeit zur Verfügung. Im Bereich der Fahrgasse neben der Bahnhofspassage wird reger Baustellenverkehr herrschen. Deshalb werden die Bernauerinnen und Bernauer gebeten, den Gehweg an der Ladestraße bis zur Brücke am Bahnhofsplatz zu nutzen.

Das Bauausführende Unternehmen, die Sächsische Bau GmbH, strebt an, die Querung an der Börnicker Straße (Börnicker Chaussee) spätestens am Montag, dem 29. Januar, für Fußgänger und Radfahrer wieder freizugeben, so die Stadt Bernau in ihrer Mitteilung zum Bauprojekt.

Bernau: Einschränkungen durch Brückenbauarbeiten an der Börnicker Chaussee

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

 

Unterbrechung des Zugverkehrs

Von Donnerstag, dem 18. Januar, 22 Uhr, bis Montag, dem 22. Januar, 15.30 Uhr, kommt es zu Zugausfällen und Ersatzverkehr zwischen Eberswalde Hbf und Berlin Hbf, sowie zu zusätzlichen Halten in Melchow, Biesenthal und Rüdnitz. Grund hierfür sind Brückenarbeiten zwischen Röntgental und Biesenthal.

Die Züge der Linie RE 3 (Stralsund/Schwedt – Lutherstadt Wittenberg) fallen vom 18. Januar, 22.00 Uhr bis 22. Januar, 4.00 Uhr zwischen Eberswalde Hbf und Berlin Hbf aus. Am 22. Januar, 6.30 – 15.30 Uhr halten die Züge zusätzlich in Melchow, Biesenthal und Rüdnitz. Die Züge der Linie RB 24 Nord (Eberswalde Hbf – Schönefeld (bei Berlin)) fallen zwischen Eberswalde Hbf und Bernau (b Berlin) aus.

Als Ersatz stehen Ihnen die Busse zwischen Eberswalde Hbf und Bernau (b Berlin)/Höhenschönhausen sowie die Verkehrsmittel des öffentlichen Personalverkehrs zur Verfügung, so die Stadt Bernau bei Berlin.

Bernau LIVE - Dein Stadtmagazin für Bernau bei Berlin
Einsatz der Behelfsbrücken an der Börnicker Chaussee

Vier über 100 Jahre alte Brücken

Seit Juli 2022 wird in Bernau an den Eisenbahnbrücken über die Bahnhofstraße und die Börnicker Chaussee gebaut. Das Schienennetz für die Fernbahnstrecke zwischen Berlin-Gesundbrunnen und Stettin wird sukzessive modernisiert. Für Bernau bedeutet dies, dass vier Brücken, die über 100 Jahre alt sind, erneuert werden. Der Bauabschnitt an der Bahnhofsstraße ist weitestgehend abgeschlossen.

Wir hatten bereits in der vergangenen Woche einen Beitrag hierzu. Aufgrund vieler Leseranfragen, heute eine aktualisierte Version.

 

Anzeige Ladies Night im Haus Schwärzetal
Verwendete Quellen
Stadt Bernau bei Berlin
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content