Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Ab 11.10.21 Bauarbeiten auf der L30 – Schönower Chaussee. Beitrag
Covid-19: Corona-Tests nunmehr kostenpflichtig. Beitrag
Verkehr: Ab 04. Oktober Sperrung der B2 in Richtung Berlin – Beitrag
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 13. Oktober – Beitrag
Wetter am Montag: Meist stark bewölkt, kaum Regen bei bis zu 15 Grad

Bernau: Behelfsampeln an der Eberswalder und Ulitzkastraße

Bau/Verkehrsinformation

Bernau / Barnim: Etliche Anfragen erreichten uns in den vergangenen Tagen zu den Behelfsampeln im Bereich Ulitzka/Börnicker Straße und Eberswalder/August-Bebel-Straße.

Kurz wollen wir darauf eingehen und Euch über den Grund der Aufstellung informieren.

Demnächst wird das seit vielen Jahren leerstehende Grundstück an der Börnicker Straße, zwischen Ulitzkastraße und der Bahnbrücke zur Bahnhofs-Passage, bebaut. Nach unseren Informationen soll hier eine Pflegeeinrichtung entstehen. ©Bernau LIVE

Anzeige  

Hierfür wird der kleine Straßenabschnitt von der Ulitzkastraße bis hin zum Grundstück als „Baustraße“ eingerichtet. Alle Fahrzeuge fahren dann praktisch um diesen kleinen Bereich herum. Aus Richtung Börnicke kommend ist dann das Abbiegen von der Börnicker Straße in die Breitscheidstraße nicht mehr möglich. ©Bernau LIVE

Hierfür müssen dann alle bis zur Kreuzung Eberswalder/August-Bebel-Straße vorfahren und können dann links in die Hussitenstraße abbiegen. Hierfür gibt es dann die jetzt aufgestellte mobile Lichtsignalanlage. ©Bernau LIVE

Zum späteren Zeitpunkt soll dann die Eberswalder Straße für den Verkehr in beide Richtungen geöffnet werden. Bisher kommt man hier nur von der August-Bebel-Straße in Richtung L200. Für 2022 /2023 ist der Ausbau der August-Bebel-Straße, bzw. des Kreuzungsbereichs zur Eberswalder Straße geplant.

Quellen: Eigene, Landesamt für Straßenwesen Brandenburg 

20210414 103351

 

Anzeige Highland Blast in Eberswalde
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"