Anzeige  

Erste S-Bahn fuhr soeben über die neue Brücke und nach Bernau

Die Bahn hielt Wort

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab 19.10. – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Dienstag: Mix zwischen Sonne und Wolken, kein Regen um die 13 Grad

Bernau (Barnim): Die S-Bahn hat Wort gehalten und vor wenigen Minuten fuhr die erste S-Bahn in Schrittgeschwindigkeit über die neue Behelfsbrücke an der Zepernicker Chaussee und in den Bahnhof Bernau ein. Der S2 SEV ist damit (fast pünktlich) beendet.

Innerhalb von nur wenigen Tagen haben unzählige Firmen und Bauarbeiter die alte Brücke entfernt und eine neue Behelfsbrücke errichtet. Hierzu musste der S-Bahn Verkehr gut 4 Tage durch einen Schienenersatzverkehr ersetzt werden.

Anzeige  

Hierfür wurde ein Stahlträger mit einer Länge von etwa 24 Meter und einem Gewicht von gut 58 Tonnen verbaut. Nachdem die Baugrund – Vorbereitungen abgeschlossen waren, wurden diese mit riesigen Kränen in die richtige Position gebracht. Auf den Trägern wurden dann die Schienen verlegt. Noch bis vor wenigen Minuten hatten die Arbeiter daran gewerkelt.

Die Behelfsbrücke bleibt nun etwa ein Jahr bestehen. Derweil werden die alten Brückenteile samt Betonpfeiler rückgebaut, bzw. entfernt. Im Anschluss werden neue Fundamente für die zukünftige Brücke gefertigt. Auf diese wird dann im kommenden Jahr eine komplett neue vorgefertigte Brücke gesetzt.

Die Zepernicker Chaussee bleibt, wie angekündigt, für etwa ein Jahr für den Verkehr gesperrt.

Die Gleise für den Regionalverkehr werden dieser Tage verlegt. Die Arbeiten hierfür sollen bis Samstagnacht, 26. 08. 2017 um 3 Uhr, abgeschlossen sein.

So alles klappt, sollen dann auch die Regionalbahnen den Verkehr wieder aufnehmen. Bis dahin gilt hier weiterhin der SEV. Detailinformationen der Bahn findet Ihr hier und hier.

Mehr zum Thema.

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.