Anzeige  

Verkehr: Stau auf der A11 – Unfall zw. AS Bernau Nord und Wandlitz

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Neuer Lockdown ab Montag, den 2. November 2020 – Beitrag
Corona: Landkreis Barnim erreicht einen Inzidenz-Wert von 50,3 – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Donnerstag: Anfangs Regen, später auflockernde Bewölkung bei bis zu 11 Grad

Bernau (Barnim): Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es vor wenigen Minuten auf der BAB11 zwischen Bernau Nord und der AS Wandlitz, kurz vorm Rastplatz “Ladeburger Heide”

Es kommt zu erheblichem Stau. Rettungsdienste und Feuerwehr sind auf Anfahrt. Bitte Rettungsgasse bilden.

Anzeige  

Nachtrag: Nach ersten Erkenntnissen, befuhr ein Kleintransporter mit einem Trailer die Autobahn A11 in Richtung Wandlitz. Nach einem Zusammenstoß mit einem Audi, kam dieser ins Schlingern und drehte sich. Hierbei verlor er den Anhänger auf dem sich ein weiterer VW Kleintransporter/Bus befand. Dieser schlug dann über die Leitplanke und blieb im Graben liegen.

Momentan ist, neben Polizei und Rettungsdienst, die Feuerwehr Bernau, Löschzug Stadt, mit 9 Kameraden vor Ort um die Unfallstelle zu sichern und zu räumen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 38.000 Euro.

Der Fahrer des Gespanns wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Gute Besserung.

Es bildet sich ein erheblicher Rückstau. Sachstand: 16.20 Uhr

Verkehr: Stau auf der A11 - Unfall zw. AS Bernau Nord und Wandlitz
Foto: Bernau LIVE

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.