Anzeige  

Stadtwerke Bernau zukünftig mit mobilem Kundencenter

 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Regionalverkehr: Zugausfälle beim RB24 zwischen Bernau und Eberswalde
Veranstaltung: Bernauer Weihnachtsmarkt von 02.-11. Dezember – Lichterglanz ab 02.12.
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Dienstag: Dicht bewölkt, am Nachmittag Regen oder Schneeregen bei bis zu 2 Grad

Bernau (Barnim): Kundenservice soll bei den Stadtwerken Bernau in Zukunft noch mehr in den Mittelpunkt rücken. So entschied man sich für ein Service-Mobil, welches zu und für die Kunden unterwegs sein soll.

Nähere Infos zum neuen Serviceangebot findet Ihr in der folgenden Mitteilung der Stadtwerke Bernau:

Anzeige Weihnachtsbäume - Gärtnerei Schubert Grüntal

Stadtwerke Bernau kommen jetzt zu Kunden in entferntere Stadtteile und im Barnim – neuer Service-Bus vorgestellt – erweitertes Angebot für Verbraucher

Ihn kann man nicht übersehen! Bärbel Köhler, Geschäftsführerin der Stadtwerke Bernau, hat am 30. Mai dem Aufsichtsrat des Unternehmens den neuen und bunt gestalteten Service-Bus „EnergieTREFF(ER)“ vorgestellt. Mit diesem rollenden Kunden-Center wollen die Stadtwerke in der Region noch mehr Gesicht zeigen und die Nähe zu ihren Kunden sowie Interessenten ausbauen. Seinen ersten offiziellen Einsatz hat der Bus am 17. Juni beim Familienfest der Sparkasse Barnim im Rahmen des Straßenkulturfests FinE in Eberswalde. „Dort können sich alle unser neues mobiles Kunden-Center anschauen und sich über die Leistungen informieren“, erläutert Bärbel Köhler. „Wir können im Bus Kunden genauso gut und umfangreich bedienen wie in unserem Kundenzentrum am Sitz der Stadtwerke“, fügt sie hinzu.

Kunden im gesamten Landkreis Barnim

Immer mehr Kunden der Stadtwerke kommen nicht mehr nur aus dem Stadtgebiet Bernaus, sondern auch aus dem Landkreis Barnim. „Service und Beratung vor Ort! Das ist eine Zutat für zufriedene Kunden“ erläutert Bärbel Köhler die Anschaffung des Fahrzeugs, eines VW Crafters. „Wir orientieren uns an den Bedürfnissen und Wünschen unserer Kunden, dazu gehört auch die persönliche Betreuung vor Ort. Deshalb kommen wir ihnen jetzt buchstäblich entgegen“, sagt die Geschäftsführerin der Stadtwerke Bernau. Diesem Anspruch sollen nun der Service-Bus „EnergieTREFF(ER)“ und die Mitarbeiter der Stadtwerke bei ihren Touren gerecht werden.

Service und Beratung vor Ort

Die Stadtwerke-Mitarbeiter freuen sich schon auf die erste Tour: „Der Bus ist nicht nur ein echter Hingucker, sondern auch voller nützlicher Leistungen.  Kunden können ihre Anliegen rund um Verträge und Rechnungen bei unseren Mitarbeitern im Bus erledigen, Interessenten können sich über Produkte und Tarife informieren lassen und wir bieten eine umfassende persönliche Energiesparberatung an“, erklärt Bärbel Köhler und fügt an: „Wir sind gespannt auf die Fragen der Bürger im schönen Bernauer Umland.“

Tourstart beim FinE-Fest in Eberswalde

Wann und wo der Service-Bus „EnergieTREFF(ER)“ stehen wird, veröffentlichen die Stadtwerke Bernau über einen Tourenplan, der über Presse und Website bekannt gegeben wird. Los geht es am Samstag, 17. Juni, beim Familienfest der Sparkasse Barnim im Rahmen des Straßenkulturfests FinE in Eberswalde. Neben der Beratung durch die Stadtwerke-Mitarbeiter wird in Eberswalde am Stand der Stadtwerke nicht nur das rollende Kunden-Center zu bewundern sein. Es wird auch einen Parcours geben, auf dem sich Besucher mit ferngesteuerten Modellautos Wettrennen liefern können.

 

Anzeige Juwelier Gold Engel Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.