Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022

Seid dabei: Lok Bernau heute vor Entscheidungsspiel gegen Frankfurt

 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: L31 zwischen Ladeburg und Lanke nach 8 Monaten Bauzeit wieder offen
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Dienstag: Am Morgen noch Regen möglich, später Mix aus Sonne und Wolken bei bis zu 26 Grad

Bernau: Die Entscheidung in der Playoff-Achtelfinalserie zwischen dem SSV Lok Bernau und den FRAPORT SKYLINERS Juniors fällt am heutigen Dienstagabend (Spielbeginn 19.30 Uhr) in der Erich-Wünsch-Halle. Der Gewinner des dritten Duells wird ins Viertelfinale einziehen, für den Verlierer ist die Saison vorzeitig beendet. Prominente Unterstützung wird es von Kooperationspartner ALBA BERLIN geben, das komplette Team der Berliner wird in der Halle sein und die Daumen drücken.

Die Bernauer hoffen trotz des ungewöhnlichen Spieltermins unter der Woche auf eine lautstarke Heimspielatmosphäre auf den Rängen. Besondere Unterstützung wird von Lok-Kooperationspartner ALBA BERLIN kommen. Die ALBA Stars werden die Lok im KO-Spiel vom Spielfeldrand aus unterstützen und anfeuern. Das BBL-Team der Albatrosse um die beiden Nationalspieler Niels Giffey und Akeem Vargas wird das Spiel am Dienstagabend besuchen, genau wie die NBBL-Mannschaft der ALBA Jugend. Das entscheidende Heimspiel um den Einzug in das Playoff-Viertelfinale beginnt am heutigen Dienstag (21.3.) um 19.30 Uhr in der Erich-Wünsch-Halle (Heinersdorfer Straße). Der Ticketverkauf an der Abendkasse sowie der Einlass starten ab 18.30 Uhr.

Anzeige Barnim Pflege Michels Kliniken

Nach dem Auftaktsieg der Bernauer Basketballer vor gut zwei Wochen, konnte Frankfurt am Samstag die Playoff-Serie ausgleichen und ein drittes entscheidendes Spiel in Bernau erzwingen. In den anderen acht Paarungen gab es nur zwei Teams, die das Viertelfinalticket vorzeitig lösen konnten – die PS Karlsruhe Lions sowie die Weißenhorn Youngsters aus der ProB Südstaffel stehen als Teilnehmer der nächsten Runde bereits fest. In den sechs unentschiedenen Paarungen werden am Dienstag die restlichen Teilnehmer für die am Wochenende startenden Viertelfinals ausgespielt. Bei einem Sieg der Lok-Basketballer gegen die Juniors der FRAPORT SKYLINERS würde der Gewinner aus dem Duell zwischen den Bayer Giants Leverkusen und den VfL AstroStars Bochum am Samstag in Bernau gastieren. Bei einer Niederlage wäre die Saison in der 2. Basketball-Bundesliga ProB beendet und die Lok würde vorzeitig in die Saisonpause gehen müssen.

Spielbericht: Ricardo Steinicke

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige