Anzeige Eisbahn im Holland-Park
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr Bernau: Parkhaus Ladeburger Chaussee hat eröffnet. Kostenfrei parken bis Ende März 2024. Info
Bahn: Zugausfall des RE3 zwischen Bernau – Berlin am Wochenenden 24./25. Februar
Wetter am Freitag: Mix aus Sonne und Wolken, überwiegend trocken bei bis zu 9 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Verdacht der sexuellen Belästigung – Polizei ermittelt in Bernau

Meldungen der Polizei

Willkommen zum Oster Kloster Fest

Bernau / Barnim: Zum Verdacht der sexuellen Belästigung ermittelt derzeit die Kriminalpolizei in Bernau.

Nach Polizeiangaben hat sich am gestrigen Nachmittag eine Schülerin auf dem Parkdeck der Bahnhofs-Passage aufgehalten. Hier soll das Mädchen von mehreren jungen Männern verbal belästigt und unsittlich berührt worden sein. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft den Sachverhalt.

Bernau b. Berlin – Fahrzeuganhänger sichergestellt

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Im Bernauer Ortsteil Schönow entdeckten Polizeibeamte am Mittwoch im Rahmen ihrer Streifentätigkeit zwei doppelachsige Fahrzeuganhänger im Alten Lanker Weg. Wie sich im Rahmen einer genaueren Kontrolle herausstellte, standen beide Anhänger bereits in der Fahndung, da sie zuvor gestohlen wurden. An einem Hänger war zudem eine gestohlene Kennzeichentafel befestigt. Das Diebesgut ist sichergestellt und kann nach Spurensicherung wieder an die rechtmäßigen Besitzer ausgehändigt werden.

Quelle: Polizeidirektion Ost.

Nach Unfall – Lkw steckte auf der Mittelinsel fest

Zu einem Verkehrsunfall kam es in den frühen Morgenstunden am Kreisverkehr der B273, L304 (Wandlitzer Chaussee). Aus bisher ungeklärter Ursache kam hier am 1. Februar 2024, gegen 3.20 Uhr ein Lkw von der Straße ab und fuhr direkt in den Kreisverkehr. Dies geschah mutmaßlich mit solch einer Wucht, dass das Fahrzeug auf der Mittelinsel steckenblieb und nicht mehr bewegt werden konnte.

Bernau: Nach Unfall - LKW steckte auf der Mittelinsel fest

Auch den etwa zwölf Einsatzkräften der Bernauer Feuerwehr blieb nichts weiter übrig, als die Unfallstelle zu sichern. Zur Bergung war ein Spezialkran erforderlich, der erst am Donnerstagvormittag eintraf und gegen 10.30 Uhr damit begann, den Lkw von der Mittelinsel zu holen.

An der Mittelinsel selbst entstand erheblicher Sachschaden, der in den kommenden Wochen im Auftrag der Straßenmeisterei repariert werden soll.

 

Stellenmarkt Bernau LIVE
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content