Anzeige  

Polizei Barnim: Unfallflucht – Krad gestohlen – Einbruch in Tankstelle

Meldungen der Polizeidirektion Ost

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Mittwoch: Meist sonnig bei bis zu 18 Grad

Krad in Bernau gestohlen

In der Nacht zum 07.06.2018 haben Unbekannte in der Straße Alte Brauerei ein Krad der Marke Kawasaki gestohlen. Sie hinterlassen dem Besitzer einen Schaden von ungefähr 14.000 Euro. Die Polizeibeamten leiteten umgehend die Fahndung nach dem Krad ein.

Anzeige  

Schönwalde – Unfallort verlassen

Am 07.06.2018, gegen 8 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich Hauptstraße und Berliner Straße zu einem Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen  kollidierten dort ein PKW Skoda und ein PKW Renault. Nach dem Zusammenstoß fuhr der Fahrer des PKW Skoda unerkannt los. Am PKW Renault, dessen Fahrerin unverletzt blieb, entstand ein Sachschaden von ungefähr 1.000 Euro. Sie konnte nach der Unfallaufnahme ihre Fahrt mit ihrem Auto fortsetzen.

Wandlitz – Kriminaltechniker sichern Spuren nach Einbruch

Noch Unbekannte gelangten in den frühen Morgenstunden gewaltsam in die Räumlichkeiten einer Tankstelle in der Prenzlauer Chaussee. Sie stahlen aus dem Verkaufsbereich eine unbekannte Menge Zigaretten. Der Gesamtschaden konnte noch nicht beziffert werden. Spezialisten der Kriminaltechnik haben die Spurensicherung übernommen.

Quelle via Polizeidirektion Ost.

Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.