Anzeige  

Nachts in Bernau: Nach Schlägerei Polizist verletzt

 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr Bernau: Vollsperrung in der Wandlitzer Chaussee (L 304) am 18.09. Infos
Verkehr: Sperrung der Autobahnbrücke Bernau Nord in Richtung Innenstadt
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 16. September – Beitrag
Wetter am Wochenende: Samstag meist stark bewölkt, Sonntag sonniger bei bis zu 16 Grad

Bernau b. Berlin – Widerstand geleistet

Polizeibeamte mussten am 08.08.2017, gegen 01:50 Uhr, in der Bahnhofstraße zwei Männer trennen, die aufeinander einschlugen. Nachdem sich der 36-Jährige beruhigte, schlug der 27-Jährige auf einen Polizeibeamten ein und fügte ihm Verletzungen zu. Er konnte in der Folge überwältigt werden. Beide Männer standen unter dem Einfluss von Alkohol. Ihr Auftreten gegenüber den Beamten war sehr aggressiv. Rettungskräfte brachten die Beiden in ein Krankenhaus. Hier kümmerte sich ein Arzt um die Verletzungen, die sich die beiden gegenseitig beibrachten. Der verletzte Polizeibeamte konnte nach der ambulanten Versorgung seinen Dienst wieder aufnehmen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Anzeige  

Bernau b. Berlin – Verkehrsunfall auf der Kreuzung

Am 08.08.2017, gegen 7:10 Uhr, ereignete sich in der Mühlenstraße, Ecke Jahnstraße ein Verkehrsunfall. Dort kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW Opel und einem PKW Peugeot, bei der eine Person leicht verletzt wurde. Der Schaden beläuft sich auf ungefähr 6.000 Euro.

BAB 10 – Mit Auto überschlagen

Am 07.08.2017, gegen 17:30 Uhr, kam die 29-jährige Fahrerin eines PKW Kia in der Auffahrt der Anschlussstelle Berlin Hellersdorf in Fahrtrichtung Frankfurt (Oder) aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge überschlug sich das Fahrzeug und kam auf der rechten Fahrzeugseite zum Liegen. Die Frau konnte leicht verletzt ihr Auto verlassen und kam in ein Krankenhaus. Die Auffahrt der Anschlussstelle blieb für die Zeit der Unfallaufnahme gesperrt. Der Schaden beläuft sich auf ungefähr 10.000 Euro.

Wandlitz – Diebe im Bauwagen

Die Polizei erhielt am 07.08.2017 Kenntnis von einem Diebstahl in der Prenzlauer Chaussee. Dort gelangten Unbekannte  in der Zeit vom 03. bis 07.08.2017 auf eine Baustelle und drangen dort gewaltsam in einen Bauwagen und in das, im Bau befindliche Haus ein. Sie stahlen diverse Werkzeugmaschinen und hinterlassen der Firma einen Schaden von ungefähr 1.300 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Infos und Meldungen via Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim

 

Anzeige Dr. Sabine Buder Tierarztpraxis
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"