Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Sperrung der Autobahnbrücke Bernau Nord aufgehoben
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 16. September – Beitrag
Wetter am Montag: Meist dicke Wolken, später Regen möglich bei bis zu 21 Grad

Großeinsatz der Feuerwehren Bernau: Gebäude steht in Lobetal in Vollbrand

Ca. 45 Einsatzkräfte vor Ort

Bernau (Barnim): Zu einem Großeinsatz der Bernauer Feuerwehren kam es in der Nacht von Freitag zu Samstag, den 28.03.20, gegen 2 Uhr im Bernauer Ortsteil Lobetal.

Nach ersten Angaben der Feuerwehr Bernau, steht am Dorfplatz 1 ein gewerblich genutztes Gebäude in Vollbrand. In diesem befindet sich ein privater Metallbau-Betrieb sowie eine Tischlerei der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal.

Im Augenblick sind ca. 45 Einsatzkräfte vor Ort um den Brand von mehreren Seiten zu löschen, darunter 16 KameradInnen unter Atemschutz. Die Löscharbeiten erweisen sich aufgrund der schnellen Ausdehnung und der komplizierten Decken- und Dachkonstruktion, bzw. der Dämmung als schwierig. Nachdem das Feuer immer wieder neu aufflammte, versuchte man mit einem Radlager in das Innere des Gebäude, bzw. Anbaus zu kommen, während von aussen weiter mit Schaum und Wasser gelöscht wurde.

Anzeige  

Eine Herausforderung bestand zudem darin, die Ausbreitung des Feuers zu verhindern. Zwischenzeitlich war es am Brandort so heiss, dass die Fensterscheiben der benachbarten Feuerwache zerbrachen.

Vermutet wird aktuell, dass das Feuer in dem geschätzten 400-500 Quadratmeter großen Gebäude, möglicherweise in einem Lager ausbrach und dann übergriff. Die Tischlerei konnte nach jetzigem Stand gerettet werden und ist nur gering beschädigt.

Nach jetzigem Stand wurde zum Glück niemand verletzt. Teile des Gebäudes, welches in unmittelbarer Nähe zur Feuerwehr Lobetal und der Alten Schmiede liegt, sind völlig zerstört. Vor einigen Jahren hat es in dem Gebäude schon einmal gebrannt.

Mittlerweile dauern die Löscharbeiten knapp sechs Stunden an. Mit Anbruch des Tages wird das ganze Ausmaß sichtbar.

Großer Dank an alle KameradInnen: Löschzug Stadt, Löschzug Schönow, Löschzug Ladeburg, Löschgruppe Birkholz, Löschgruppe Lobetal.

Der Löscheinsatz wurde nunmehr kurz nach 8 Uhr beendet. In den kommenden Stunden werden einige KameradInnen noch Brandwache halten. Letzte Aktualisierung: 09:50 Uhr

 

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Fotos/Video: Bernau LIVE

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"