Anzeige  

Polizei: Fensterscheiben von Kita, Schule und Geschäften beschädigt

 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Sperrung der Autobahnbrücke Bernau Nord in Richtung Innenstadt bis zum 17.09.
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 16. September – Beitrag
Wetter am Donnerstag: Meist stark bewölkt, kaum Regen bei bis zu bei bis zu 18 Grad

Bernau: Wie die Polizeiinspektion Barnim heute mitteilt, wurden in Bernau und Panketal zahlreiche Fensterscheiben einer Kita, einer Schule und zweier Geschäfte beschädigt und zerstört.

Bernau – Fenster von Kita beschädigt 

Anzeige  

Am 13.03.2017 wurde der Polizei eine Sachbeschädigung aus dem Neptunring angezeigt. Noch Unbekannte hatten ein Loch in der äußeren Scheibe eines Fensters hinterlassen. Die innere Scheibe blieb hingegen unbeschädigt. Der Stadt Bernau entstand ein Schaden von rund 500 Euro.

Bernau – Graffiti geschmiert

Wie der Polizei am 13.03.2017 angezeigt wurde, haben noch Unbekannte Graffiti an die Fassade und die Schaufensterscheibe zweier Geschäfte in der Berliner Straße geschmiert. Den Hauseigentümern entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro.

Panketal – Fensterscheibe von Schule zerstört

Wie der Polizei am 13.03.2017 bekannt wurde, haben noch Unbekannte eine Fensterscheibe der Wilhelm-Conrad-Röntgen-Gesamtschule eingeworfen. An fünf weitere Fenster wurden Buchstabenkombinationen eingeritzt. Der gemeinde Panketal entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro.

Infos via Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim

Anzeige Dr. Sabine Buder Tierarztpraxis
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"