Anzeige
 
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr Bernau: Weihnachtsmarkt vom 8. bis zum 17.12. – Einschränkungen in der Innenstadt. Infos
Wetter am Wochenende: Meist wolkig, Sa. bis zu 3 Grad, Sonntag, örtlich Niederschlag bei bis zu 7 Grad
Verkehr: Sperrung der Börnicker Chaussee im Bereich der Bahnüberführung bis – 30.08.24!
BBG Bernau-Barnim: Bei der BBG kommt es zu einzelnen Fahrausfällen. Bitte Informiert Euch online.
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Willkommen in Bernau – Info-Abend für alle „Zugezogenen“

Empfang im Bürgersaal

Anzeige Willkommen im Holland-Park

Bernau / Barnim: Es ist mittlerweile eine gute Tradition geworden, dass die Stadt Bernau ihre „zugezogenen Neubernauer“ mit einem jährlichen Empfang begrüßt.

So war es auch am gestrigen Dienstagabend wieder an der Zeit, die etwa 50 „Neuen“ im Neuen Rathaus zu begrüßen. Zum Info- und Kennenlern-Abend präsentierten sich Bernaus Bürgermeister André Stahl und der Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung Daniel Sauer als Gastgeber. Unter den zahlreichen Gästen waren auch Vertreter der Ortsteile, Dezernenten, Mitarbeiter der Stadt Bernau oder Stadtverordnete.

Eröffnet wurde die Veranstaltung von Daniel Sauer, der die Gäste selbstbewusst begrüßte und in lockerer Art kurz unsere Stadt vorstellte und hierfür schwärmte. Hervorgehoben hat Sauer in seiner Rede unter anderem die Vorteile als Gesundheitsstandort, das vielfältige Vereinsleben oder die soziale Infrastruktur.

Anzeige Gärtnerei Schubert in Grüntal

Auch Bürgermeister André Stahl begrüßte das Publikum und ging nach einer Vorstellungsrunde zu Zahlen und Fakten über. In mehreren anschaulichen Tafel erklärte Stahl gewohnt schnell unser Städtchen Bernau. Stahl zeigte auf wie es der Stadt finanziell geht und sprach von einem ausgeglichenen Haushalt. Zudem informierte der Bürgermeister unter anderem über die soziales Infrastruktur, bereits Geschaffenes oder Vorhaben, die uns in den kommenden Jahren begleiten werden, so etwa über die Erweiterung der Schul- und Kitangebote, den Ausbau des ÖPNV, die Sanierung der Straßen, die Errichtung von Wohngebieten oder die Daseinsvorsorge im Bereich Gewerbe und Handel.

Einige Facts in Kurzform:

Was wir haben

  • Etwa 44.000 Einwohner
  • 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Bernauer Stadtverwaltung*
  • 30 Kindertagesstätten und Schulhorte mit mehr als 3.800 betreuten Kindern
  • 42 Spiel- und Bolzplätze
  • 7 Jugendclubs, Kinder- und Jugendfreizeitzentren
  • 7 Grundschulen / 7 weiterführende Schulen / 3 Schulen mit sonderpädagogischen Schwerpunkt
  • 7 Turnhallen
  • 3 städtische Bäder
  • 7.400 Einpendler / 13.800 Auspendler pro Tag
  • 12.000 Personen mit Arbeitsort Bernau (SV-Pflichtig)
  • Wohnungsleerstand unter einem Prozent

Das ist geplant

  • Ausbau des ÖPNV
  • Bis 2025 Verdoppelung der Stadtbuslinien
  • Ausbau der Barrierefreiheit
  • Sanierung der S-Bahnsteige / Bahn-Brücken
  • Aufwertung der Grünflächen und naturnahen Areale
  • Bau eines Parks im Venusbogen (Bernau-Süd)
  • Entwicklung des Wohngebietes an der Schwanebecker Chaussee
  • Neubau einer 4-zügigen Grundschule, einer Sporthalle und 2 Kitas an der Schwanebecker Chaussee
  • Umfassende gewerbliche Bebauung im Gewerbegebiet Schönow und im
    Gewerbegebiet Albertshofer Chaussee
  • Ausweitung der Handelsfläche in vorhandenen Einkaufspassagen
  • Ausweisung neuer Gewerbegebietsflächen an den Autobahnausfahrten Bernau-Süd
    und Bernau-Nord
  • weiterhin freiwillige Leistungen (bspw. „Begrüßungsgeld“ für Babys, Kita-Schwimmen, kostenlose Milch-und Obstversorgung an Schulen)
  • Ergänzungsbau Grundschule an der Hasenheide für Hort & zur Kapazitätserweiterung der Schule bis Herbst 2026
  • Neuerrichtung 4-zügige Grundschule & 4-zügige Oberschule am Rollberg mit Hortgebäude bis 2025

 

Neben vielen Zahlen und Informationen rund um die Stadt Bernau, sollte es beim Bürgerempfang auch um das persönliche Kennenlernen gehen. In lockeren Gesprächsrunden standen daher im Anschluss zahlreiche “Amtsmitarbeiterinnen und Mitarbeiter” der jeweiligen Dezernate, der Bürgermeister, die Ortsvorsteher unserer Ortsteile sowie Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung für Gespräche zur Verfügung.

Für eine lockere Atmosphäre der etwa 2-stündigen Veranstaltung sorgten LIVE-Musik von Robert Mietzner sowie ein Buffet mit leckeren Häppchen und dem ein oder anderen Glas Wein.

*Korrektur – in der ersten Fassung hatten wir hier 900 MA angegeben – Fehler von uns und auf 600 korrigiert.

Anzeige Haus Schwärzetal - Willkommen
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content