Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bernau: Umfangreiche Bauarbeiten in der August-Bebel-Straße vom 31. Januar 2023 bis zum 3. Februar 2023. Infos
ÖPNV Bernau: Notfall-Fahrplan auf den BBG – Linien 868, 891 sowie 900 – Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Montag: Meist stark bewölkt, hin und wieder Regen bei windigen 2-5 Grad

Aufruf: Weihnachtsbaum für den Bernauer Marktplatz gesucht

Eine Info der Stadt Bernau

Bernau / Barnim: Mit einem kleinen Aufruf sucht die Stadt Bernau für die bevorstehende Weihnachtszeit einen stattlichen Weihnachtsbaum für den Marktplatz.

Seit vielen Jahren ist es schöne Bernauer Tradition, dass Bürgerinnen und Bürger zur Vorweihnachtszeit einen Nadelbaum aus ihrem Garten, Schrebergarten oder sonstigen Besitz spenden. In diesem Jahr gingen bislang leider noch keine derartigen Angebote beim städtischen Bauhof ein.

Wer sich vorstellen kann, seinem Baum ein glanzvolles Lebensende zu bescheren, ist aufgerufen, diesen für den Weihnachtszauber in der Stadt zu spenden: „Gesucht wird vorzugsweise eine rund 12 bis 14 Meter hohe Tanne oder Blaufichte, die sich durch einen geraden Stamm, gleichmäßig angeordnete Zweige und üppige Benadelung auszeichnet“, skizziert Stadtförster Marco Böttcher den idealen Weihnachtsbaum.

Anzeige  

Exemplare, die diesem Ideal nahekommen, können gerne bis 28. Oktober unter Tel. 03338-365-372 oder per E-Mail unter stadtforst@bernau-bei-berlin.de angeboten werden. Der städtische Bauhof kümmert sich dann um das weitere Vorgehen.

Eine Info der Stadt Bernau

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.