Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Ab 11.10.21 Bauarbeiten auf der L30 – Schönower Chaussee. Beitrag
Covid-19: Corona-Tests nunmehr kostenpflichtig. Beitrag
Verkehr: Ab 04. Oktober Sperrung der B2 in Richtung Berlin – Beitrag
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 13. Oktober – Beitrag
Wetter am Montag: Meist stark bewölkt, kaum Regen bei bis zu 15 Grad

Bernau: Dieser Müll wurde gestern in der Schönower Heide gesammelt!

Dank an alle die geholfen haben

Bernau / Barnim: Wenn man sich diese Müllmengen anschaut, dann mag man kaum glauben, dass all dies von Menschen im Naturschutzgebiet der Schönower Heide illegal entsorgt oder achtlos weggeworfen wurde.

Um so größer gilt der Dank all jenen, die den gestrigen Samstag ehrenamtlich dazu nutzen, all den Müll mühevoll einzusammeln! 

Die Schönower Heide zählt zu den schönsten und schützenswertesten Bereichen in und um Bernau bei Berlin. Viele Menschen, insbesondere auch der Schönower Heideverein, kümmern sich seit Jahren liebevoll um den Erhalt des Naturschutzgebietes. Blöd nur, wenn dann irgendwelche Menschen daher kommen und hier ihren Müll entsorgen.

Anzeige  

Um diesen zu beseitigen trafen sich am gestrigen Samstagvormittag zahlreiche Menschen und folgten dem Aufruf des Schönower Heide Verein e.V. zum alljährlichen Frühjahrsputz. Unterstützt wurde die Aktion unter anderem auch von Mitgliedern des Sportvereins Rot-Weiß Schönow, von der Stadt Bernau sowie den Berliner Forsten.

Unter Einhaltung der aktuellen Hygieneregeln, bekamen alle Helferinnen und Helfer am Eingang einen Müllsack welchen sie dann, verteilt auf mehrere kleine Gruppen und in Form eines Spaziergangs durch das Gelände, mit Unrat füllten. Dabei gab es fast alles an Müll was man sich vorstellen kann. Von Metallschrott, Teppichen, Betten oder Reifen bis hin zu Zementsäcken oder ganz normaler Müll, den Spaziergängerinnen und Spaziergänger fallen lassen haben. Anschließend sammelten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Berliner Forsten den Müll von den einzelnen Ablagestellen zusammen, bevor dieser dann in den kommenden Tagen von der Stadt Bernau entsorgt wird.

Wir uns Beate Kerkhofer, 1. Vorsitzende vom Schönower Heide Verein e.V., mitteilte, gilt Ihr Dank an alle, die zu dieser großartigen Aktion beigetragen haben. Sie appelliert aber auch an alle, die Natur zu schützen und darauf zu achten, dass eben nichts achtlos weggeworfen wird. Insbesondere spricht sie auch Hundehalterinnen und Hundehalter an, ihre Kotbeutel bitte nicht achtlos in die Heide zu werfen.

Schoenower Heide Bernau Bernau LIVE 0001

Die Schönower Heide ist ein etwa 533 ha großes Naturschutzgebiet am Rande des Bernauer Ortsteils Schönow. Der ehemalige Truppenübungsplatz vereint Heide- und Binnendünenflächen aber auch Feuchtwiesen und regelrechte Sumpfgebiete miteinander. Aufgrund seines vielfältigen Landschaftsbildes bildet das Naturschutzgebiet einzigartige Lebensräume für seltene Pflanzen- und Tierarten.

Anzeige  

Das beliebte Ausflugsziel vor den Toren der Hauptstadt bietet neben einem etwa 5 Kilometer langen Rundweg und zahlreichen Rastplätzen für Spaziergänger und Radfahrer, allerhand zu entdecken. So werden zur Landschaftspflege zahlreiche Wild- und Haustierarten beheimatet, welche die Flächen genügsam abgrasen.

Wer Lust hat, sich die Schönower Heide einmal genauer anzusehen, dem empfehlen wir eine Führung mit dem Schönower–Heide-Verein. Während eines zweistündigen Spazierganges erfahrt ihr alles Wissenswerte über und um die Heide. Info.

5DE437D1 D8F1 4553 BFF9 6C4489DB6793 © Bernau LIVE 1

 

Anzeige Highland Blast in Eberswalde
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"