Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Bernauer Stadtverwaltung wieder im Regelbetrieb. Beitrag
Wetter am Donnerstag: Anfangs sonnig, später ein paar Wolken bei bis zu 25 Grad

Reh eingeklemmt und Tränen in den Augen der Feuerwehr

Bernau – Schönow: Neun Einsatzkräfte der Feuerwehr Bernau, Löschzug Schönow, versuchten am heutigen Morgen, gegen 7 Uhr, mit aller Kraft ein junges Reh zu retten, welches sich in einem Zufahrtstor zu einem Grundstück im Kavelweg verfangen hatte.

Mit einem hydraulischen Rettungsgerät versuchte man hierbei die Streben des Tores auseinanderzuspreizen. Ein zuvor herbeigerufener Tierarzt versorgte das Reh derweil mit Beruhigungsmittel.

Anzeige  

Bernau - Schönow: Feuerwehr - Reh eingeklemmt

Nachdem das Reh, welches zum Schutz mit einer Decke verhüllt wurde, befreit werden konnte, ergab die Untersuchung des Tierarztes, dass die Verletzungen leider so stark waren, dass es leider eingeschläfert werden musste.

Der Löschzug Schönow war mit 9 Kameraden vor Ort, die am Ende der versuchten Rettungsaktion allesamt Tränen in den Augen hatten. Wie und warum sich das Tier in der Toreinfahrt festklemmte, blieb offen.

Rückblick: Erst im Juli letzten Jahres fiel ein Rehkitz in einen Schacht. Hier war die Rettungsaktion der Feuerwehr erfolgreicher.

Fotos: via Bernau LIVE /privat

Bernau - Schönow: Feuerwehr - Reh eingeklemmt

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"