Anzeige  
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bahn: Am Wochenende wird Nachts zwischen Bernau und Zepernick teils lärmintensiv gebaut.
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 15.02.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Wochenende: Mix aus Sonne und Wolken bei bis zu 10 Grad

Nach Kellereinbrüchen in Bernau – 25-Jährige Frau festgenommen

Kellereinbrüche – Festnahme

Bernau: Heute Vormittag berichteten wir über zahlreiche Kellereinbrüche in Bernau. So auch über in der letzten Nacht aufgebrochene Keller in der Puschkinstraße. Wie die Polizeiinspektion Barnim mitteilt, konnte eine mutmaßliche Täterin vorläufig festgenommen werden.

Vorläufige Festnahme nach Diebstahl

Anzeige  

Eine Anwohnerin der Puschkinstraße informierte die Polizei am 23.08.2016, gegen 03 Uhr, über zwei unbekannte Personen, davon eine Frau, die sich im Kellerbereich des Mehrfamilienhauses zu schaffen machten. Dort öffneten sie gewaltsam mehrere Kellertüren und flüchteten mit dem Diebesgut in Richtung Herrmann-Dunker-Straße.

Bernau: Wieder zahlreiche Kellereinbrüche in unserer Stadt
Foto: Nico

Die Anruferin konnte eine gute Personenbeschreibung der flüchtenden Frau machen. Polizeibeamte konnten die 25-Jährige dann in der Nähe feststellen und vorläufig festnehmen. In ihrer mitgeführten Handtasche fanden die Polizisten diverses Werkzeug. Ein Fahrrad, welches aus einem der geöffneten Keller stammte, konnte in der Umgebung des Hauses aufgefunden werden.

Spezialisten der Kriminaltechnik haben die Spurensicherung in den Kellern und am Fahrrad übernommen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern noch an, so die Polizeiinspektion Barnim in einer Mitteilung.

Symbolbild – Bernau LIVE

 

Anzeige Stellenangebot Seniorendomizil Bernau

Ähnliche Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"