Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist offiziell überall erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Feiertag: Mix aus Wolken und Sonne ⛅️ zunehmender Wind bei bis zu 21 Grad

LIVE aus der Stadthalle Bernau – Kinderfasching

Stadthalle Bernau - KinderfaschingBernau: Momentan feiern zahlreiche Kinder mit Nobel-Popel Kinderfasching in der Stadthalle Bernau. Während die Eltern sich bei Kaffee ne kleine Auszeit nehmen, haben SOWIESO das Kommando übernommen und begeistern die Kids mit toller Musik und Spielen zum mitmachen…

Am gestrigen Abend haben die Eltern ausgiebig Fasching mit der Partyshowband Sowieso gefeiert. Ein kleines Video folgt nachher…

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

Fotos: Bernau LIVE

Die nächste Veranstaltung in der Stadthalle Bernau: 17.02 2016

Herbert Köfer zu Gast in der Stadthalle Bernau – RENTNER HABEN NIEMALS ZEIT

Herbert Köfer feiert seinen 95. Geburtstag in der Stadthalle Bernau – mit seiner Parade Rolle; “Rentner haben niemals Zeit”

Eine besondere Überraschung erwartet alle Bernauer Einwohner – Herbert Köfer feiert seinen 95. Geburtstag mit einer öffentlichen Vorstellung in der Stadthalle Bernau. Für seine Fans und Freunde spielt er noch einmal seine Lieblingskomödie “Rentner haben niemals Zeit”.

Erinnern sie sich noch an Oma Anna und Opa Paul aus der Erfolgsserie des Fernsehfunks “Rentner haben niemals Zeit”? An 20 Abenden konnte man Ende der 70iger Jahre Helga Göring und Herbert Köfer im Vorabendprogramm mit heiteren Episoden aus dem Alltag erleben. Da wurde der “Huckelkuchen” nach Großmutters Rezept gebacken, Frisör Locke alias Rolf Herricht wurde als Maskenbildner fürs Fernsehen entdeckt und Opa Paul war für Alle da.

Vor 38 Jahren kam ein Kamerateam vom Fernsehen der DDR in Jüterbog an. Zur Crew gehörten Schauspieler durch die Bank weg, Lieblinge des Bildschirms und die setzen in Szene, was dann ein Jahr später ausgestrahlt wurde. Bühnenpremiere hatte die Vorlage vor 5 Jahren. Christian Kühn und Herbert Köfer machten daraus ein Volksstück. Herbert Köfer ist wieder dabei, denn er steht im Mittelpunkt als Rentner Paul Schmidt, inzwischen Witwer, aber trotzdem noch ein fröhlicher Zeitgenosse, dessen helfende Hand noch immer gebraucht wird und die er gerne reicht. Er wohnt in seinem Gartenhäuschen in der Anlage “Uhlenhorst” und fast immer scheint für ihn die Sonne. Wenn da aber nicht die alles besserwisserische Nachbarin wäre, die eine stinkende Pflanze züchtet und ihn immer wieder an die Pflichten eines Kleingärtners ermahnt.

Freund Carsten will ihn in die Welt der Computer und der Datings einführen und Frau Jäckel hat ein Auge auf Paul geworfen. Lockes Sohn, ebenfalls Frisör, hat ein Haarwuchsmittel erfunden und mysteriöse Gestalten schleichen durchs Gebüsch.

Ein Schwank deren Witz und Sprache Alt und Jung hinter dem Ofen vorlockt und der ein Wiedersehen mit Herbert Köfer, Dorit Gäbler, Uwe Karpa und dem beliebten Ensemble der Komödiantenbühne bietet.

Für Herbert Köfer ist diese Tournee eine Jubiläumstour im doppelten Sinne. Er feiert sein 75. jähriges Bühnenjubiläum und seinen nunmehr schon 95. Geburtstag. Zu aller Überraschung wird erstmals auch seine Ehefrau Heike in einer Rolle mit ihm auf der Bühne stehen.

Freuen sie sich auf ein vergnügtes Theatererlebnis und auf Herbert Köfer der allen zeigen wird das das Alter nur eine Zahl ist.

Info: Stadthalle Bernau

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!