Anzeige  

Bernau Ladeburg – aus Sandpisten werden asphaltierte Straßen

Weitere Straßen folgen

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Reisen: Der “Kleine Grenzverkehr” nach Polen ist nun ohne Quarantänepflicht erlaubt. Beitrag
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab Samstag, 24.10., 09 Uhr aufgehoben. Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Wochenende: Oftmals sonnig, kein Regen, Temperaturen von bis zu 16 Grad

Bernau (Ladeburg): Schwere Maschinen und Baufahrzeuge rückten am gestrigen Dienstag im Bernauer Ortsteil Ladeburg an.

Im Rahmen der erweiterten Straßenunterhaltung wurde damit begonnen, ein etwa zehn Zentimeter dickes Asphaltband aufzubringen.

Nachdem in den Tagen zuvor der Boden vorbereitet wurde, gingen die Arbeiten relativ schnell voran. LKW´s lieferten den heissen Asphalt und ein Spezialfahrzeug verteilte diesen auf die nunmehr ehemaligen Sandwege, die an trockenen Tagen für teils viel Staub sorgten.

Anzeige  

Wenn die Arbeiten in Ladeburg und Rutenfeld abgeschlossen sind, kommen unbefestigte Straßen im Blumenhag und in Eichwerder an die Reihe. Über baubedingte zeitweilige Einschränkungen für den Verkehr und die Erreichbarkeit der Grundstücke werden die Anlieger jeweils rechtzeitig durch den bauausführenden Betrieb, die STRABAG AG informiert, so die Stadt Bernau.

Seit mehr als vier Jahren wird in Bernau die erweiterte Straßenunterhaltung als kostengünstige Alternative zum grundhaften Ausbau praktiziert. Rund 950.000 Euro wird die Stadt 2020 dafür ausgeben.

Bernau Ladeburg

Bernau - Ladeburg

Kürzliche Beiträge

Aktuelle Stellenangebote aus Bernau und Drumherum

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.