Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bernau: Fahrradparkhaus Bernau temporär geschlossen – Grund sind Reinigungsarbeiten bis 26. Januar – Details
ÖPNV Bernau: Notfall-Fahrplan auf den BBG – Linien 868, 891 sowie 900 – Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Freitag: Nach etwa -3 Grad am Morgen winterlich Grau, hier und da etwas Schneegraupel bei bis zu 3 Grad

Guten Morgen und Euch einen vorsommerlichen Mittwoch

– Der Sommer ist zurück –

Bernau – Barnim: Mit bis zu 27 Grad bekommen wir am heutigen Mittwoch einen kleinen Vorgeschmack auf die kommenden Tage mit viel, viel Sonne und bis zu 32 Grad.

Ein bisschen Sommer wird uns ganz gut tun, denn schon in 16 Wochen ist winterlicher Heiligabend.

Anzeige Willkommen im Forum Bernau

Und sonst? Heute vor 63 Jahren, am 24. August 1953, wurde der Zebrastreifen in die Straßenverkehrsordnung aufgenommen. Wo ein solcher Überweg geschaffen werden kann, wird von einer Richtlinie geregelt. Es sind mindestens 50 querende Fußgänger in der Spitzenstunde und gleichzeitig mindestens 200 Kraftfahrzeuge auf der Straße erforderlich.

Geschichte

Gerade einmal 11 Tage nach dem Mauerbau 1961, gab es am 24. August den ersten Mauertoten an der Berliner Mauer zu beklagen.

Der damals 24-jährige Günter Litfin versuchte, über die zum Lehrter Stadtbahnhof führenden Bahnanlagen zu fliehen. Gegen 16:15 Uhr entdeckten ihn Transportpolizisten, die ihn nach Anruf mit Warnschüssen aufzuhalten versuchten. Er sprang daraufhin an der Humboldthafenbrücke in den Ost- und West-Berlin trennenden Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal.

Kurz vor Erreichen des jenseitigen Ufers wurde er von einem der Polizisten durch einen Kopfschuss tödlich verletzt.

Heute erinnert eine Gedenktafel an Litfin und in Berlin-Weißensee wurde eine Straße nach ihm benannt.

Das Zentrum für Zeithistorische Forschung geht von insgesamt 138 Mauertoten aus, die nach 1961 bei der Flucht starben.

Infos auszugsweise von Wikipedia.

Foto: Bernau LIVE

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.