Anzeige  
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweis 09:45 Uhr: Unfall Kreuzung August-Bebel / Jahnstraße in Bernau
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab 19.10. – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 11.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Montag: Mix zwischen Sonne und Wolken, kein Regen um die 12 Grad

Guten Morgen in Bernau und Barnim – noch 60 Tage bis zum Jahresende

Postleitzahl und Luftrettung

Bernau: Die Ferien sind zu Ende und nach dem gestrigen Feiertag beginnt am heutigen 1. November für viele wieder der Alltag. Und wenn wir aus dem Fenster schauen, dann scheint die Zeitumstellung auch dieses Jahr geklappt zu haben; 7 Uhr und es ist beinahe hell, wobei es heute wohl kaum heller werden soll.

Und sonst? Am 1. November 1961 wird in Deutschland das weltweit erste vollständige Postleitzahlensystem eingeführt; damals noch vierstellig. Und mit „Christoph 1“ wird am 1. November 1970 der erste Rettungshubschrauber Deutschlands in Dienst gestellt. Heute werden Rettungshubschrauber bundesweit eingesetzt. Für den Barnim fliegt vorrangig Christoph 64 der DRF Luftrettung, welcher seit 2015 in Angermünde stationiert ist.

Anzeige  

Fast täglich fliegt Christoph 64 auch unser Bernauer Klinikum an. Notfallorte im Umkreis von 60 km kann der Hubschrauber in maximal 15 Minuten erreichen. Allein im September 2016 startete der Angermünder Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung, 107 Mal zu oft lebensrettenden Einsätzen.

Mehr Infos dazu gibt es hier.

Euch einen schönen Dienstag und bis später…

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.