Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: L31 zwischen Ladeburg und Lanke nach 8 Monaten Bauzeit wieder offen
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Dienstag: Am Morgen noch Regen möglich, später Mix aus Sonne und Wolken bei bis zu 26 Grad

Für Dich und Euch einen schönen und besinnlichen 1. Advent

Bernau: Seit wenigen Minuten läuft auf KIKA „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“. Für mich immer ein Zeichen, dass Weihnachten nun wirklich nicht mehr weit ist, bzw. der 1. Advent da ist.

Sonnig schön starten wir in den heutigen Adventssonntag. Familiär und besinnlich lädt ab 14.30 Uhr der Weihnachtsmarkt in Ladeburg zum Verweilen ein. Mit einer Feuershow, zahlreichen Ständen und weihnachtlicher Musik sowie einem Fackelumzug soll der erste Advent hier gegen 19 Uhr ausklingen.

Anzeige Barnim Pflege Michels Kliniken

Warmes Licht, weihnachtliche Musik und der Geruch von frischen Waffeln verspricht der Adventsmarkt in Blumberg, welcher um 14 Uhr mit einem echten Weihnachtsmann und seinem Rentier starten wird.

Adventssonntag im Kloster Chorin: Während der Duft vom frischgebackenen Stollen des Bäcker Schreibers am 1. Adventssonntag durch die restaurierten und geheizten Räume des Baudenkmals zieht, können Kinder und Erwachsene mit fachlicher Unterstützung eigene Adventskränze kreieren und anschließend in das Märchen „Sterntaler“ vom Figurentheater Anke Berger, eintauchen.

Um 17 Uhr begleiten ReferentInnen mit Taschenlampen die BesucherInnen durch die festlich illuminierte Klosteranlage und beleuchten die Spuren der Geschichte des ehemaligen Zisterzienserklosters, die im Tageslicht leicht übersehen werden. Im Klostercafé können Sie sich mit Glühwein von den Streifzügen durch das Biosphärenreservat Schorfheide und die Klosteranlage stärken…

Über den Advent: Advent (lateinisch adventus „Ankunft“), eigentlich Adventus Domini (lat. für Ankunft des Herrn), bezeichnet die Jahreszeit, in der die Christenheit sich auf das Fest der Geburt Jesu Christi, Weihnachten, vorbereitet. Die Christen gedenken der Geburt Jesu und feiern sie als Menschwerdung Gottes. Zugleich erinnert der Advent daran, dass Christen das zweite Kommen Jesu Christierwarten sollen. Mit dem ersten Adventssonntag beginnt für die römisch-katholische Kirche und die evangelische Kirche auch das neue Kirchenjahr.Die Adventszeit beginnt mit der ersten Vesper des ersten Adventssonntags und endet am Heiligen Abend mit der ersten Vesper von Weihnachten. Die westliche christliche Adventszeit dauert 22 bis 28 Tage und hat immer vier Sonntage, mit Ausnahme der Bistümer, die am Ambrosianischen Ritus festhalten.

Der Grund für die unterschiedliche Länge der Adventszeit (im Gegensatz zur Fastenzeit, die eine feste Länge hat) liegt in der Tatsache, dass der Beginn an einen Sonntag gebunden ist, das Ende aber einen Monatstag, den 24. bzw. 25. Dezember. Der letzte Adventssonntag ist dabei der Sonntag vor dem 25. Dezember, womit sich als frühestmögliches Datum der 18. und als spätestmögliches der 24. Dezember ergibt. Daraus folgt, dass die Adventszeit am Sonntag zwischen dem 27. November und dem 3. Dezember beginnt. (Quelle: Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Advent)

Euch ne schöne Zeit!

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige