Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Seit 28. Juni 2022 – Nur noch Tempo 30 in der Bernauer Breitscheidstraße
Verkehr: L31 zwischen Ladeburg und Lanke nach 8 Monaten Bauzeit wieder offen
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Mittwoch: Anfangs sonnig, später bewölkt, zum späten Nachmittag Regen möglich, bis 25 Grad

Euch einen schönen Mittwoch und Verkehrshinweis Innenstadt Bernau

Bernau: Der Nebel der Nacht hat sich relativ verzogen und am heutigen Morgen war sogar ganz kurz die Sonne zu sehen.

Wie wir bereits gestern ausführlich berichteten, eröffnet am morgigen Donnerstag unser Bernauer Weihnachtsmarkt, welcher in diesem Jahr um die Brauer- und  Louis-Braille-Straße erweitert wird. Hierzu gibt es zahlreiche Verkehrseinschränkungen, die wir hier gern noch einmal weitergeben wollen:

Anzeige Barnim Pflege Michels Kliniken

Vom heutigen Mittwoch, den 7. Dezember um 7 Uhr bis Sonntag, den 11. Dezember um 20 Uhr, wird die Brauerstraße im oberen Teil, also im Abschnitt zwischen der Breiten Straße und der Louis-Braille-Straße  gesperrt. Im unteren Teil der Brauerstraße, also zwischen der Louis-Braille-Straße und der Berliner Straße wird für diese Zeit die Einbahnstraßenregelung umgedreht. Das heißt, dass Verkehrsteilnehmer von der Berliner Straße aus in die Brauerstraße fahren können, dann nach rechts in die Louis-Braille-Straße und nach weiteren 120 Metern nach links in die Brüderstraße  einbiegen.

Während der LKW-Verkehr weiter geradeaus in die Hohe Steinstraße fahren muss, dürfen PKW- und Radfahrer auch nach links in die Breite Straße abbiegen. Am Ende der Breiten Straße geht es dann nach rechts in die Durchfahrt zur Kirchgasse, (so genannter „Kirchschrank“). Von hier aus folgen die Verkehrsteilnehmer der Kirchgasse halbrechts, denn eine umgedrehte Einbahnstraßenregelung gilt während dieser Zeit auch hier. Durch den nordöstlichen Teil der Kirchgasse geht weiter zur Hohen Steinstraße (Achtung an der Kreuzung: Von rechts können Lastkraftwagen kommen!).

Der westliche Teil der Kirchgasse hingegen, also der Abschnitt vom „Kirchschrank“ bis zur Mühlenstraße ist von Donnerstag, dem 8. Dezember um 7 Uhr bis Sonntag, dem 11. Dezember um 20 Uhr gesperrt. Der Kirchplatz ist während des Weihnachtsmarkts ebenfalls gesperrt. (Infos Stadt Bernau / André Ullmann)

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige