Anzeige  
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Neuer Lockdown ab Montag, den 2. November 2020 – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Freitag: Meist dicke Wolken und regnerisch bei bis zu 13 Grad

Ein bisschen “Sugar Baby Love” mit “The Rubettes” in Bernau

Bernau: Unter dem Motto “Damals wars” lud die Stadthalle Bernau am vergangenen Sonntagabend in eine musikalische Zeitreise mit Bands der 60er und 70er Jahre ein.

Ein besonderes Highlight waren zweifellos die legendären “The RUBETTES” in der Besetzung mit Keyboarder Bill Hurd, die mit ihrem Hit “Sugar Baby Love” aus dem Jahr 1974, einen Welthit landeten, der auch in Deutschland 25 Wochen auf Platz 1 der Charts stand.

Anzeige  
Ein bisschen "Sugar Baby Love" mit den The Rubettes in Bernau
Foto: Bernau LIVE

Auch wenn die Zeit an den Musikern nicht wirklich spurlos verging, so schafften sie es dennoch, die gute alte Zeit aufleben zu lassen und unsere Bernauer Stadthalle zu rocken. Das Publikum hingegen schien mitunter leider nicht mehr ganz so fit. So saßen viele brav auf ihren Stühlen und nur wenige schafften es, freudig mitzutanzen.

Sehr schade, denn die Band gab wirklich alles. Auch wenn die 70er, altersbedingt, nicht wirklich meinen persönlichen Musikgeschmack treffen, so erwischte ich mich, zumindest bei “Sugar Baby Love” dabei, ein wenig Gänsehaut zu bekommen.

Ein toller Abend mit leider zu wenig und teils schwerfälligem Publikum.

Anbei ein kurzer Ausschnitt via Handy.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

 

Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.