Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
2G – Regel in Brandenburg: Neue Umgangsverordnung ab Montag, den 24.11. – Beitrag
Impfzentrum Bernau: Infos, Termine, Öffnungszeiten – Beitrag
Verkehr: Erneuerung Kreisverkehr Wandlitz – Umleitungen und Vollsperrung der B273. Beitrag
Verkehr: Ab 01. November Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke – Beitrag
Wetter am Mittwoch: Viel Regen, später teils böiger Wind bei bis zu 8 Grad

Burger King startet ab SOFORT seinen Lieferdienst in Bernau

Burger King Lieferdienst gestartet

Bernau: Wie gestern bereits von uns berichtet, möchte Burger King Bernau mit einem Lieferdienst seinen Service erweitern.

Anzeige  

Nachdem am heutigen Tage noch einige technische Arbeiten und Testläufe erfolgreich beendet werden konnten, steht Euch der Burger King – Lieferservice nun ab sofort in Bernau zur Verfügung!

Online könnt Ihr hier bestellen: https://www.bklieferservice.de/ 

Oder via Lieferheld: https://www.lieferheld.de/

Oder über die Burger King App, die in allen App Stores verfügbar ist. Eine telefonische Bestellung in der Filiale ist nicht möglich!

Der Mindestbestellwert beträgt 10 Euro. Bestellungen können bis zu 2 Tage im voraus vorgenommen werden. Weitere Infos findet Ihr auf den jeweiligen Bestellseiten oder in der App.

Vor fast genau 6 Monaten öffnete Burger King seine Filiale in der Bahnhofspassage Bernau.

Neben einem DRIVE In stehen Euch bisher in der Bernauer Filiale etwa 70 Innenplätze, WC und Wickelraum sowie ein hochmodernes und schickes Ambiente zur Verfügung. Etwa 30 Mitarbeiter, die fast alle aus Bernau kommen, erfüllen seit dem dem 23. November 2015 fast jeden Wunsch, den ein Whopper-Herz höher schlagen lässt.

Nun will man mit einem zukünftigen Lieferservice in Bernau bei Berlin, neue Wege gehen und seinen Kunden einen ganz besonderen Service bieten.

Bitte habt Verständnis dafür, wenn der Lieferservice in den ersten Tagen vielleicht noch nicht ganz reibungslos laufen sollte. Wir denken, dass die Mitarbeiter alles für einen bestmöglichen Service tun werden.

Über BURGER KING: In Deutschland ist die Burger King Corporation seit 1976 vertreten, als das erste Restaurant in West-Berlin am Kurfürstendamm eröffnete. Das erste von einem Franchisenehmer, dem Ex-Fußballprofi Lothar Skala, geführte Restaurant wurde 1980 in Darmstadt eröffnet. 1986 folgte das erste Drive-in-Restaurant, welches in Nürnberg eröffnete. Die erste Verkaufsstelle in den neuen Bundesländern wurde 1990 – noch mobil – in Dresden eröffnet. Seit 1992 gibt es Burger-King-Werbespots im deutschen Fernsehen. Im Jahr 1997 wurde der erste fleischlose Burger unter dem Namen Country Burger eingeführt. 1999 wurden fast alle deutschen Filialen im Stil eines US-Diners der 1950er Jahre umgewandelt.

2008 machte Burger King in Deutschland einen Umsatz von 764 Millionen Euro, 2010 von 750 Millionen Euro, 2011 waren es 790 Millionen Euro. Die Restaurantanzahl sank von 706 (2010) auf 696 (2012). Seit Mai 2013 werden die knapp 700 Restaurants in Deutschland ausschließlich über Franchising geführt mit ungefähr 165 Franchiseunternehmern.

Im Jahr 2014 wurden in Deutschland täglich etwa 400.000 Kunden von etwa 24.000 Mitarbeitern bedient. (Quelle: Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Burger_King)

Foto: Bernau LIVE

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"