Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: L31 zwischen Ladeburg und Lanke nach 8 Monaten Bauzeit wieder offen
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Montag: Viel Sonne, am Abend Gewitter möglich bei bis zu 35 Grad

Bernau: Zwei tolle Weihnachtsbäume auf einem Streich

Bernau: Ho, ho ho, der 1. Advent naht und so langsam breitet sich in unserem Städtchen Bernau vorweihnachtliche Hektik aus. Zumindest was das weihnachtliche Schmücken unserer Innenstadt angeht.

Auch dieses Jahr dürfen sich alle Bernauer und Gäste an gleich zwei tollen Weihnachtsbäumen erfreuen, die am heutigen Mittwoch mit großem Aufwand aufgestellt wurden. (wir berichteten heute bereits kurz auf Facebook)

Anzeige

Los ging es heute Vormittag um kurz nach 9 auf dem Marktplatz von Bernau. Nachdem die 13 Meter hohe Blautanne in der Schönower Dorfstraße geschlagen wurde, verlies sie mit einem großen LKW der Bernauer Firma Hoffmann, das Grundstück vom Familie Damis, die den Baum der Stadt schenkte.

Bernau: Zwei tolle Weihnachtsbäume auf einem Streich
Foto: Dank an Franzi ;-)

Nach einer Fahrt durch den morgendlichen Berufsverkehr kam der Baum wohl behalten auf dem Marktplatz an. Mit viel Erfahrung der Bauhof-Mitarbeiter und des Kranführers, gelang es schnell die Blautanne zu entladen und aufzurichten.

Nur wenige Stunden später folgte die Tanne der WOBAU Bernau auf dem Platz am Steintor. Wir wissen nicht genau ob es zwischen der Stadt und der WOBAU so eine Art „Weihnachtsbaum-Battle“ gibt. Auf jeden Fall wurde nicht weniger Aufwand betrieben.

Bernau: Zwei tolle Weihnachtsbäume auf einem Streich
Foto: Bernau LIVE

Gegen 10 Uhr  fuhren Mitarbeiter der Firma Galabau Hoppe, der BMS Maschinenvermietung und der Firma Hoffmann nach Ladeburg um auch hier eine geeignete Tanne zu fällen. Mit knapp 2 Tonnen Zuladung ging es dann zum Platz am Steintor. Auch hier zeigte sich routinierte Erfahrung aller Beteiligten. Nachdem die Baumspitze aufgesetzt wurde stand der Baum vor historischer Kulisse.

Im Anschluss trafen sich traditionsgemäß alle, um den Weihnachtsbaum mit einem Glühwein zu begrüßen.

 

An beiden Bäumen wird dieser Tage noch eine Beleuchtung angebracht.

Anbei noch einige Bilder von den Aufstellungen.

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige