Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Mittwoch: Am Morgen Frost bei -6 Grad – später viel Sonne bei bis zu 2 Grad

Bernau: U.a. in sechs Kleintransporter eingebrochen

…und weitere Meldungen der Polizeiinspektion Barnim

Bernau – Werkzeug aus Container gestohlen

Aus dem Container einer Firma verschwanden in der Nacht zum Donnerstag drei Freischneider und Werkzeug im Wert von ca. 6.000 Euro. Der Container stand verschlossen im Schönfelder Weg. Die Polizei sicherte Spuren und nahm Anzeigen auf.

Anzeige Hoffbauer - Erzieher (m/w/d) oder Kindheitspädagogen (m/w/d)

Ebenfalls im Schönfelder Weg schlugen unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag an sechs Kleintransportern je eine Seitenscheibe. Sie stahlen Werkzeuge, die in den Transportern lagen, wie z.B. Akkuschrauber, Schleif-und Flexgeräte sowie Bohrmaschinen. Die Fahrzeuge standen auf einem Firmengelände. Der Schaden beträgt ungefähr 15.000 Euro.

Neu-Lindenberg – Während der Nachtruhe bestohlen

Die Hauseigentümer schliefen in der oberen Etage eines Einfamilienhauses in der Dietrichstraße, als zwischen ein und sechs Uhr unbekannte Täter über die Terrasse ins Haus eindrangen. Sie stahlen eine Handtasche und zwei Haarschneidemaschinen. Der Schaden beträgt ca. 600 Euro. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren und ermittelt wegen Wohnungseinbruchsdiebstahl.

Infos via Polizeiinspektion Barnim

Foto: Bernau LIVE / Symbolbild

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.