Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist offiziell überall erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Mittwoch: Mix aus Sonne und Wolken ⛅️ bei Temperaturen von bis zu 21 Grad

Bernau: Team „Rohrverleger“ als Börsengurus – Glückwunsch!

Bernau: Team „Rohrverleger“ als Börsengurus - Glückwunsch! Azubi der Stadtwerke Bernau belegt Platz zwei beim Börsenspiel
Foto: Stadtwerke Bernau

Azubi der Stadtwerke Bernau belegt Platz zwei beim Börsenspiel

Bernau: Die ersten Schritte auf dem Börsenparkett hat Timon Jahn erfolgreich bestanden. Er ist Auszubildender bei den Stadtwerken und hat mit dem Team „Rohrverleger“ beim Planspiel Börse der Sparkasse Spree-Neiße jetzt den zweiten Platz belegt.

In seiner Lehre hat er eigentlich nichts mit kaufen oder verkaufen zu tun: „Ich mache im zweiten Lehrjahr eine Ausbildung zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik“, erklärt der 19-Jährige. Zum Börsenspiel kam er über seine Berufsschule, das Oberstufenzentrum Forst. „Mich hat das Börsenfieber ziemlich gepackt. Beobachten und im richtigen Moment reagieren und das eigene Depot wachsen sehen, das ist der Reiz daran“, erzählt er.

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

In den Pausen habe er sich deshalb über sein Handy oft in der virtuellen Spielbörse der Sparkasse angemeldet, um aktuelle Kurse zu beobachten. Mit seinen Teamkollegen kommunizierte er über den Kurznachrichtendienst Whats-App. „Je nach Witterung und Medienberichterstattung sind Kurse geklettert oder gefallen, das war sehr spannend zu beobachten“, erzählt er vom zehnwöchigem Wettbewerb und ergänzt: „Letztlich ist es aber nur ein Spiel. Im echten Leben mit so viel Geld zocken birgt hohe Risiken.

Der simulierte Wertpapierhandel vertieft dabei nicht nur wirtschaftliche Grundkenntnisse, sondern vermittelt auch Börsenwissen. „Für meinen Alltag habe ich vor allem mehr Spontanität gelernt“, erklärt Timon Jahn.

Die Stadtwerke Bernau begrüßen die Teilnahme ihrer Azubis an solchen außerbetrieblichen Aktivitäten: „Wettbewerbe wie diese fördern nicht nur die Teamfähigkeit, sie erweitern auch den Horizont und schärfen den Blick für die eigenen beruflichen Ziele. Wir schaffen unseren Mitarbeitern gerne diese Freiräume“, erklärt Regina Porschatis, Prokuristin bei den Stadtwerken Bernau.

Insgesamt 35.000 Schüler nahmen am Planspiel im Winter 2015 teil. Die „Rohrverleger“ belegten im Vergleich aller Teams aus Brandenburg sogar Platz 5. Der Lohn für so viel Börsengeschick: „Wir haben das Preisgeld von 600 Euro fair geteilt. Meinen Teil spare ich für den Motorrad-Führerschein, den ich machen möchte“, sagt Timon Jahn.

Foto: Bastian Krüger, Tom Hammermeister und Timon Jahn (v. l.) vom Team „Rohrverleger“ bei der Übergabe Ihres Gewinnschecks im Rahmen der feierlichen Siegerehrung in Cottbus.

www.stadtwerke-bernau.de – www.bernau-feiert.de

Foto und Info via Stadtwerke Bernau

#Bernau #Stadtwerke_Bernau #Azubi #Sparkasse #Barnim #Börse #Nachrichten #BernauLIVE

Anzeige
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!